Zum Hauptinhalt gehen

Beschreibung

Die ŠKODA Tour de Luxembourg ist ein von der Fédération du Sport Cycliste Luxembourgeois jährlich veranstaltetes Radrennen auf einer von der UCI (Union Cycliste Internationale) zertifizierten Strecke. Traditionell finden der Prolog, der Start und die Zieleinfahrt in der Stadt Luxemburg statt.

Zieleinfahrt der fünften Etappe am Samstag, den 17. September 2022

Die Einfahrt in die Stadt nach der fünften Etappe der ŠKODA Tour de Luxembourg erfolgt über die CR215 (neue Rue de Bridel). Danach verläuft die Route über die Rue du Rollingergrund, die Rue Albert Unden, die Avenue du Bois, die Rue des Glacis, die Avenue Victor Hugo, die Rue Michel Lentz, die Rue Evrard Ketten, die Avenue de la Faïencerie, die Rue de Rollingergrund, die Rue de Kopstal (N12), die CR181 und die CR215. Die Zieleinfahrt auf Höhe der Place Laurent in der Avenue Victor Hugo auf dem Limpertsberg wird zwischen 14:30 und 15:30 Uhr erwartet.

Änderungen bei der Verkehrsführung

  • Die Avenue Victor Hugo sowie die Rue Henri VII werden zwischen 9:00 und 19:00 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt. Außerdem gilt in diesen Straßen zwischen 6:00 und 22:00 Uhr Parkverbot.
  • Die Avenue du Bois wird zwischen 7:00 und 9:00 Uhr sowie zwischen 12:30 und 17:00 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt. Außerdem gilt in dieser Straße zwischen 6:00 und 17:00 Uhr Parkverbot.
  • Die für das Radrennen vorgesehene Strecke ist von 12:30 bis 17:00 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt. Auch gilt am Tag des Rennens an ausgewiesenen Stellen zwischen 8:00 und 17:00 Uhr Parkverbot.

Fahrplanänderungen bei den städtischen Bussen

Bei den städtischen Bussen kommt es am Samstag, den 17. September 2022 zu folgenden Fahrplanänderungen:

  • Im Zeitraum von etwa 9:00 bis 12:30 Uhr sowie von 17:00 bis 18:00 Uhr:
    • Linie 2: Von Hamilius in Richtung Limpertsberg werden die Busse ab der Haltestelle „Theater“ (Quai 1) über die Avenue du Bois, die Rue Frantz Seimetz, die Avenue Joseph Sax und die Rue Nicolas Liez zur Endhaltestelle „Lycée Michel Lucius“ (Quai 2) umgeleitet.

Die Haltestellen „Lycée des Garçons“ (Quai 1), „Alen Tramsschapp“ (Quai 1), „Square André“ (Quai 1), „Waassertuerm“ (Quai 1), „Avenir“ (Quai 1) und „Siggy vu Lëtzebuerg“ werden gestrichen. Als Ersatz dienen die Haltestellen „Guillaume Schneider“, „Bois“, „Waassertuerm“ (Quai 3) und „Square André“ (Quai 2).

Vom Limpertsberg in Richtung Hamilius – Bonneweg werden die Busse ab der Endhaltestelle „Lycée Michel Lucius“ (Quai 2) über die Avenue Pasteur und die Allée Scheffer zur Haltestelle „Theater“ (Quai 2) umgeleitet.

Die Haltestellen „Avenir“ (Quai 2), „Waassertuerm“ (Quai 2), „Square André“ (Quai 2), „Alen Tramsschapp“ (Quai 2) und „Lycée de Garçons“ (Quai 1) werden gestrichen. Als Ersatz dienen die Haltestellen „N.S. Pierret“, „Alfred de Musset“ und „Allée Scheffer“ in der Avenue Pasteur.

  • Im Zeitraum von etwa 12:30 bis 17:00 Uhr:
    • Linien 2, 8 und 30: Der Limpertsberg kann von den Linien nicht angefahren werden. Sie verkehren ab der Haltestelle „Theater“ (Quai 1) in Richtung des Busparkplatzes auf dem Glacisfeld entlang der Avenue de la Faïencerie.

Die Haltestellen „Lycée de Garçons“, „Alen Tramsschapp“, „Square André“, „Waassertuerm“, „Avenir“, „Siggy vu Lëtzebuerg“, „Lycée Michel Lucius“, „Faïencerie/INL“, „Henri VII“, „Ermesinde“, „Uni-Campus Limpertsberg“ und „Batty Weber“ werden in beiden Fahrtrichtungen nicht angefahren.

    • Linie 21: Teile des Stadtviertels Rollingergrund/Belair-Nord sowie die Viertel Mühlenbach und Eich werden nicht angefahren. Aus dem Stadtzentrum kommend wird die Linie ab der Haltestelle „Val Fleuri“ über den Val Saint André, die Rue Alexandre Fleming und die Rue Thomas Edison zur provisorischen Endhaltestelle in der Rue des Primeurs in Strassen umgeleitet.

Folgende Haltestellen werden in beiden Fahrtrichtungen nicht angefahren: „Val St André“, „Roudebierg“, „Villeroy & Boch“, „Peiffeschbierg“, „Siwemuergen“, „Eecher Schmelz“, „École Eich“, „Eecher Plaz“ und „Eich Centre Culturel“. Als Ersatzhaltestellen dienen eine provisorische Haltestelle auf dem Val Saint André (bei Hausnr. 6–8) sowie die Endhaltestelle „Strassen Primeurs“.

 

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

90, Boulevard de Kockelscheuer
L-1821 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 11:30 Uhr und 14:30 bis 16:30 Uhr

Die vernetzte Stadt

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Medien

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Netzwerken.