Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Rechnungen der Stadt

Die Rechnungen, die Sie von der Gemeindeverwaltung erhalten, sind an die Recette communale (Gemeindekasse) zu bezahlen (es sei denn, auf der Rechnung ist ein Bankkonto einer bestimmten Behörde angegeben).

Kassenschalter

Sie können Ihre Rechnungen entweder beim Kassenschalter des Bierger-Centers – in bar oder am Automaten – begleichen (Öffnungszeiten: 8:00 bis 17:00 Uhr), oder an den Schaltern der Recette communale, Rocade de Bonnevoie, Tel. 4796-2913 (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8:30 bis 11:45 Uhr).

Lastschriftverfahren

Für die Begleichung wiederkehrender Rechnungen, der Grundsteuer sowie der Gemeindesteuern empfehlen wir die Zahlung per Lastschriftverfahren. Die nötigen Formulare erhalten Sie bei der Recette communale.

Einzahlung oder Überweisung

Sie können den fälligen Betrag auch auf eines der folgenden Konten einzahlen oder überweisen. Geben Sie dabei die Kundennummer, die Rechnungsnummer und die Dienststelle der Gemeindeverwaltung an, die die Rechnung ausgestellt hat.

  • Postscheckkonto: IBAN LU44 1111 0000 1515 0000
  • Banque et Caisse d'Epargne de l'Etat: IBAN LU72 0019 1001 0120 4000
  • Banque Générale du Luxembourg: IBAN LU39 0030 0400 1484 0000
  • Banque Internationale à Luxembourg: IBAN LU58 0021 1018 3500 0000
  • Banque de Luxembourg: IBAN LU11 0080 4081 0700 1003
  • Raiffeisenbank: IBAN LU04 0090 0000 0235 8000
  • ING-Bank: IBAN LU98 0141 5100 1000 0000
  • BCP-Bank: IBAN LU45 0250 0040 5845 8000

Anfragen und Beschwerden

Richten Sie Ihre Anfrage direkt an die Dienststelle, welche die Rechnung erstellt hat. Beschwerden müssen schriftlich binnen der auf der betreffenden Rechnung angegebenen Frist an das Bürgermeister- und Schöffenkollegium geschickt werden. Eine Beschwerde befreit Sie nicht von der Pflicht, den Rechnungsbetrag innerhalb der vorgegebenen Frist zu begleichen.

Zahlungsfrist 

Falls Sie einen Zahlungsaufschub benötigen, warten Sie nicht ab, bis die Recette communale rechtliche Schritte eingeleitet hat. Versuchen Sie bereits bei Eingang der Rechnung eine Einigung zu erzielen.

Grundsteuer

Grundsteuer A Hebesatz der Gemeinde

Landwirtschaftliches und forstwirtschaftliches Eigentum

500 %

 

Grundsteuer B Hebesatz der Gemeinde

B1 Geschäftsbauten

750 %

B2 Gemischt genutzte Bauten

500 %

B3 Bauten für andere Zwecke

250 %

B4 Einfamilien- und Mietwohnbauten

250 %

B5 unbebaute Grundstücke, die nicht zum Wohnungsbau bestimmt sind

500 %

B6 Bauland zum Wohnungsbau

500 %


Zuständigkeiten der Steuerverwaltung

Die Steuerverwaltung Luxemburg (Administration des contributions directes – Section des évaluations immobilières), mit der Anschrift 5, rue de Hollerich, L-1023 Luxemburg, ist für die Erstellung des Einheitswerts und des Grundsteuermessbetrags zuständig.

Zuständigkeiten der Stadt Luxemburg

Der Hebesatz der Gemeinde wird jährlich vom Gemeinderat festgelegt. Der festgesetzte Hebesatz muss vom Ministerium des Innern genehmigt werden.

Zur Berechnung der Grundsteuer wird die Bemessungsgrundlage mit dem Hebesatz der Gemeinde multipliziert.

Lohnsteuerkarten

Die Steuerverwaltung stellt die Lohnsteuerkarten der Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Luxemburg aus. Wir bitten Sie, direkt die für Anträge und Änderungen von Lohnsteuerkarten vorgesehene Rubrik der Website Guichet.lu aufzurufen.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Bâtiment Rocade

3, rue du Laboratoire
L-1911 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag (Kasse)

8:30 bis 11:45 Uhr

Montag bis Freitag (Anrufzentrale)

8:00 bis 11:30 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

9, Bd F.D. Roosevelt
L-2090 Luxembourg

Öffnungszeiten

Von Montag bis Freitag

8:00 bis 11:30 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr