Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Rechtliche Hinweise

Eigentum, Herausgabe und Hosting

Diese Website, die unter der Adresse www.vdl.lu zugänglich ist, sowie ihr Inhalt sind im Eigentum der Gemeindeverwaltung der Stadt Luxemburg (nachfolgend „wir“, „die Stadt“ bzw. „die Stadt Luxemburg“). Sie wird vom Service Communication et relations publiques (Dienststelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, CRP) herausgegeben und vom Service Technologies de l'information et de la communication (Dienststelle Informations- und Kommunikationstechnologien, TIC) gehostet.

Darüber hinaus veröffentlicht die Stadt folgendes online-Angebot:

  • die mobile App „cityapp – VDL“ (nachfolgend „cityapp“).

Die vorliegenden rechtlichen Hinweise gelten für sämtliche oben genannten Websites und Plattformen, vorbehaltlich der nachfolgend angeführten Ausnahmen.

Rechtliche Hinweise

Alle Informationen sind unverbindlich. Wir bemühen uns, die Daten aktuell zu halten. Dennoch können wir nicht garantieren, dass die Inhalte vollständig, korrekt und stets aktuell sind.

Die Stadt übernimmt keinerlei Haftung für Internet-Störungen oder eventuelle Schäden, die durch Daten jeglicher Art verursacht werden könnten.

Die Verlinkung zu anderen Websites (externe Links) stellt keinerlei Zustimmung zu deren Inhalten durch die Stadt Luxemburg dar. Die Stadt hat keinen Einfluss auf die Inhalte von Websites, die nicht im Eigentum der Stadt Luxemburg sind. Wir weisen darauf hin, dass Sie sich über die Nutzungsbedingungen von Dokumenten, die zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage nicht auf den Servern der Stadt sondern auf Servern anderer Betreiber gespeichert sind, bei dem Betreiber informieren müssen, der für das Hosting des jeweiligen Dokuments zuständig ist.

Die Stadt Luxemburg behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung alle erforderlichen Änderungen an den Seiten der Stadt vorzunehmen. Die jeweils durch Änderungen aktualisierte Version der Seiten ersetzt die vorherige Version vollständig.

Die Stadt Luxemburg übernimmt keinerlei Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung dieser Seiten oder der bereitgestellten Informationen entstehen könnten.

Sprachen

vdl.lu ist auf Französisch, Deutsch und Englisch verfügbar. Dies gilt nicht für rechtliche Dokumente und Stellenanzeigen, bei denen das Französische weiterhin als Referenzsprache herangezogen wird. Nur die französische Fassung ist maßgebend. Wir sind stets bemüht, sämtliche Informationen gleichzeitig in allen drei Sprachen zu veröffentlichen. Die Stadt kann jedoch nicht für die Nichtverfügbarkeit der Inhalte in deutscher oder englischer Sprache haftbar gemacht werden.

Die cityapp ist auf Französisch, Deutsch und Englisch verfügbar. Nur die französische Fassung ist maßgebend. Wir sind stets bemüht, sämtliche Informationen gleichzeitig in allen drei Sprachen zu veröffentlichen. Die Stadt kann jedoch nicht für die Nichtverfügbarkeit der Inhalte in deutscher oder englischer Sprache haftbar gemacht werden.

Urheberrecht und Übernahme von Inhalten

Textdateien

Alle Textdateien, die auf einer der Seiten der Stadt Luxemburg bereitgestellt sind, können im Rahmen einer „Creative-Commons“-Lizenz genutzt werden. Im Rahmen dieser Lizenz ermächtigt die Stadt Luxemburg die Nutzer/innen dazu, die zur Verfügung stehenden Inhalte frei zu kopieren, zu verbreiten, zu veröffentlichen und anzupassen. Die Inhalte müssen dabei unter derselben Lizenz veröffentlicht werden. Als Gegenleistung für dieses Nutzungsrecht verlangt die Stadt Luxemburg, dass diese als Urheberin genannt wird.

Zur Nutzung dieser Inhalte ist es nicht erforderlich, einen besonderen Antrag zu stellen.

Dies bedeutet:

  • Die Inhalte dürfen übernommen und neu veröffentlicht werden.
  • Die Inhalte dürfen vor der neuen Veröffentlichung angepasst werden (Verwendung von Auszügen, Umformulierung usw.).

Hierbei gelten folgende Bedingungen:

  • Die Nutzer/innen müssen dieselbe „Creative-Commons“-Lizenz übernehmen und angeben.
  • Eine Quellenangabe (Website der Stadt Luxemburg) ist erforderlich, um die Stadt Luxemburg als Urheberin auszuweisen.

Andere Dokumentarten als Textdateien

Die Übernahme von Inhalten aus Dokumenten, bei denen es sich nicht um Textdateien handelt, wird von der Stadt Luxemburg nicht gestattet.

Dies gilt für Fotos, Videos, Audiodateien, Animationsdateien, Grafiken, Abbildungen usw. (diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit).

Die Nutzung derartiger Dokumentarten für jedweden Zweck (einfacher Abruf über einen der Server der Stadt Luxemburg oder Download zur Offline-Ansicht für private Zwecke ausgenommen) stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar, der strafrechtlich verfolgt werden kann.

Schutz personenbezogener Daten

Die Stadt Luxemburg weist gemäß der Gesetzgebung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten darauf hin, dass die Verarbeitung der von den städtischen Dienststellen erhobenen Daten und Informationen zum Zwecke der Ausführung der verschiedenen Aufgaben, mit denen die Stadt betraut ist, gemäß den geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften erfolgt.

Die Daten und Informationen werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, der zur Erfüllung dieser Zwecke benötigt wird.

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten oder die für die Datenverarbeitung verantwortliche Person: 

  • Datenschutzbeauftragter
    42, place Guillaume II
    L-1648 Luxembourg
    oder
    dpo@vdl.lu
     
  • Gemeindeverwaltung der Stadt Luxemburg
    42, place Guillaume II
    L-1648 Luxembourg
    oder
    protectiondesdonnees@vdl.lu

Sie haben das Recht auf Zugriff und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls das Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Einschränkung der Verarbeitung. Außer in solchen Fällen, in denen eine Verarbeitung verpflichtend ist, haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Außer in Fällen, in denen eine Verarbeitung zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, haben Sie das Recht, aus berechtigten Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen.

Bei Beschwerden können Sie sich auch an die Nationale Kommission für den Datenschutz wenden:

15, boulevard du Jazz
L-4370 Belvaux.

cityapp

Grundsätzlich besteht für die Nutzer/innen die Möglichkeit, die cityapp ohne Angabe von personenbezogenen Daten zu verwenden.

Es kann vorkommen, dass die Nutzer/innen zur Angabe der folgenden personenbezogenen Daten aufgefordert werden, wobei es Ihnen freisteht, diese anzugeben:

  • Verbindung des Nutzers/der Nutzerin zur Stadt: Angabe, ob die Person in der Stadt wohnt, sich dorthin zur Arbeit begibt oder diese besucht.
  • Nachname
  • Vorname
  • Wohnadresse
  • Arbeitsadresse
  • E-Mail-Adresse

Diese Angaben werden in folgenden Fällen erfragt:

  • Personalisierung von Widgets
  • Nutzung des Einstellungsbereichs, über den die auf dem Mobiltelefon der Nutzer/innen gespeicherten personenbezogenen Daten verwaltet werden können, auf die auch beim Vorausfüllen von Kontaktformularen zurückgegriffen wird.
  • Ausfüllen von Kontaktformularen (siehe folgender Punkt)

Diese Daten werden ausschließlich auf dem Mobiltelefon des Nutzers bzw. der Nutzerin gespeichert.

Auf den Servern der Stadt werden lediglich die Daten im Zusammenhang mit den von den Nutzerinnen und Nutzern erstellten Widgets gespeichert. Diese Daten werden anonymisiert, sodass eine Identifizierung der Nutzer/innen nicht möglich ist. Auf diese Weise kann keine Verbindung zu einer natürlichen Person hergestellt werden.

„Report-it“ und andere Kontaktformulare

Im Rahmen der Nutzung von Kontaktformularen, darunter beispielsweise der Dienst „Report-it – einen Vorfall melden“, können sich Nutzer/innen dazu veranlasst sehen, personenbezogene Daten bekanntzugeben, insbesondere folgende Angaben:

  • Nachname
  • Vorname
  • Wohnadresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Bei der Meldung eines Vorfalls durch den Nutzer bzw. die Nutzerin werden die folgenden durch diese/n übermittelten Informationen öffentlich bekanntgegeben:

  • Vorfallort (Adresse)
  • Vom Nutzer/von der Nutzerin hochgeladenes Foto
  • Beschreibung des Anliegens
  • Erstellungsdatum der Meldung
  • Datum der Aktualisierung
  • Status der Meldung

Die mithilfe dieser Kontaktformulare erhobenen personenbezogenen Daten können:

  • ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung von Auskunftsanfragen oder von gemeldeten Vorfällen (im Falle der Nutzung von Report-it) auf den Servern der Stadt gespeichert werden
  • per E-Mail an die von den Nutzern bzw. Nutzerinnen zur Bearbeitung ausgewählten Dienststellen (Kontaktseite auf vdl.lu und Kontaktformular „Fragen Sie uns“ in der cityapp) übermittelt werden
  • per E-Mail an den Anbieter der Stadt zur Bearbeitung übermittelt werden (Kontaktformular zu technischen Problemen in der cityapp)

Die personenbezogenen Daten werden für einen den gesetzlichen Bestimmungen entsprechenden und für die Zwecke, für die sie gespeichert wurden, angemessenen Zeitraum aufbewahrt.

Erklärung zur Barrierefreiheit

(gemäß dem Gesetz vom 28. Mai 2019 über die Barrierefreiheit von Websites und mobilen Apps von öffentlichen Stellen [loi du 28 mai 2019 relative à l’accessibilité des sites internet et des applications mobiles des organismes du secteur public])

Die Website vdl.lu entspricht teilweise Konformitätsstufe AA der Web Content Accessibility Guidelines 2.1, außer in Bezug auf folgende Elemente:

  • Bei manchen Bildern (wie z. B. solchen, die externen Quellen entnommen sind, wie dies beim Veranstaltungskalender der Stadt der Fall ist) wird keine alternative Beschreibung angeboten, sodass sie von Bildschirmlesegeräten nicht richtig gelesen werden können.
  • Die Website enthält interaktive Karten.
  • Manche Formulare nutzen die Funktion „Autovervollständigen“ oder „Pop-up-Kalender“.
  • Manche PDF-Dateien.

Mit der cityapp wird Konformitätsstufe AA der Web Content Accessibility Guidelines 2.1 angestrebt. Eine eingehendere Analyse wird gerade vorgenommen.

Feedback

Sollten Sie eine Nichterfüllung der Konformitätskriterien feststellen, kontaktieren Sie uns unter der E-Mail-Adresse: web@vdl.lu

Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Portal für digitale Barrierefreiheit.

Letzte Aktualisierung

Diese rechtlichen Hinweise wurden zuletzt am 29.9.2020 aktualisiert.