Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Es existieren unzählige Formen von Street-Art. Wandmalerei, Schablonenkunst und Graffitis sind wie Hip-Hop, Breakdance, Rap oder Poetry Slams künstlerische Ausdrucksformen, die von der Stadt durch die Organisation und finanzielle Unterstützung von Festivals, Wettkämpfen und Tanzkursen unterstützt und gefördert werden.

Comité d'art urbain (Street-Art-Komitee)

Das Comité d’art urbain kümmert sich um die Vermittlung zwischen Angebot und Nachfrage. Sein Ziel besteht darin, die Jugendkultur in einer sich ständig im Wandel befindlichen Gesellschaft zu fördern, professionelle Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen, Street-Art in den öffentlichen Raum einzubeziehen und die breite Öffentlichkeit für diese Kunstform zu begeistern, die aus oft noch wenig bekannten Kanälen stammt. Das Komitee setzt sich aus dem Service Jeunesse (Dienststelle Jugend), dem Service Coordination culturelle (Dienststelle Kulturkoordination) und dem Service Coordination de l'espace public (Dienststelle Koordination des öffentlichen Raums) sowie drei Künstlern zusammen und ist für die Vermittlung zwischen der Gemeindeverwaltung und Kunstschaffenden, die im öffentlichen Raum Kunstwerke erschaffen möchten (Künstlerinnen und Künstler, Jugendhäuser, Schulen usw.), zuständig.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Cercle Cité

Entrée : 2A, rue Genistre
L-1623 Luxembourg
Adresse postale :
Administration communale
L-2090 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 17:00 Uhr

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Petit Passage

9, rue Chimay
L-2090 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr