Zum Hauptinhalt gehen
Menü

S.d.S. Sport-Wochen

Die Stadt Luxemburg veranstaltet jeden Sommer Sportwochen für Jugendliche zwischen 11 und 17 Jahren.

Ziele

  • Motivation von Jungen und Mädchen jeden Alters und aus allen sozialen Schichten zu körperlichen und sportlichen Freizeitaktivitäten als Beitrag zur individuellen Entfaltung und zum allgemeinen Wohlbefinden
  • Möglichkeit, eine oder mehrere neue Sportaktivitäten zu entdecken sowie sich in einer bestimmten Sportart zu perfektionieren
  • Gelegenheit für gemeinsame Erlebnisse mit Gleichaltrigen, bei denen die Teilnehmenden neue Freundschaften schließen und sich bei gegenseitigem Respekt zwischen teilnehmenden und betreuenden Personen in angenehmer Atmosphäre positiv entfalten können

Bei der Programmgestaltung für diese Wochen wird besonderes Augenmerk auf die Aspekte Gesundheit und gesunde Lebensweise gelegt (gesunde sportliche Betätigung, ausgewogene Ernährung, gesundes Trinkverhalten, Schlaf, Erholung usw.).

Programm

„Mini-Sport-Wochen“ für Jugendliche zwischen 11 und 12 Jahren

Bei den „Mini-Sport-Wochen“ werden sportliche Aktivitäten angeboten, die für Kinder zwischen 11 und 12 Jahren geeignet sind, darunter „Mini Multisports“, „Mini Multisports Nautiques“ oder „Mini Sailing“ (Niederlande). Im Rahmen des Programms „Mini-Maxi-Sports“ haben jüngere Kinder (11–12 Jahre) die Möglichkeit, die sportlichen Aktivitäten kennenzulernen, die für die „Großen“ (13–17 Jahre) angeboten werden.

Aufgrund der steigenden Nachfrage vonseiten der Kinder und ihrer Eltern wird dieses Jahr im August ein zweites „Multisports“-Camp für Kinder zwischen 11 und 12 Jahren angeboten (5-tägiges Camp, ohne Übernachtungen).

„S.d.S. Sport-Wochen“ für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren 

Das Sportangebot für die 13 bis 17-Jährigen umfasst Camps für Klettern, Mountainbike, Reiten, Kampfsport, Wassersport, Multisport und Wakeboard sowie die Programme „Dance Arts“- und „Sportsfun on wheels“ (BMX, Kart, Mountainbike, Skateboard usw.).
 

Neben den in Luxemburg angebotenen Aktivitäten organisiert die Stadt auch „Multisport“-Wochen am Comer See in Italien, bietet die Camps „Sailing“, „Surf“ und „Kitesurf“ in den Niederlanden an sowie einen „Outdoor“-Aufenthalt im Ötztal in Österreich für all jene an, die auf der Suche nach Nervenkitzel sind (Rafting, Canyoning, Klettern usw.).

Freie Plätze

Die 300 verfügbaren Plätze sind bereits fast vollständig vergeben, es sind nur noch wenige Plätze frei.

  • Für Kinder zwischen 11 und 12 Jahren sind noch Plätze in den Multisports-Camps in Luxemburg sowie bei den Mini Sailing“-Wochen in den Niederlanden frei.
  • Für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren gibt es noch freie Plätze für folgende Camps: Multisports, Kampfsport, Tanz, Multisports Nautiques  und „Wake’n Sportsfunin Luxemburg sowie „Sailing“, „Windsurfing“ und „Kitesurfingam Brouwersdam in den Niederlanden.

Betreuung

Die verschiedenen Sportaktivitäten werden von staatlich zertifizierten Trainerinnen und Trainern in Zusammenarbeit mit zahlreichen Sportclubs der Stadt und des Landes betreut.

Für die allgemeine Betreuung sorgen zertifizierte Animateurinnen und Animateure (Animateur B/C), die eine durch das Ministerium für Familie und Integration anerkannte theoretische und praktische Ausbildung des Service Sports (Dienststelle Sport) der Stadt Luxemburg absolviert haben.

Anmeldung

Anmelden können sich Jugendliche zwischen 11 und 17 Jahren, unabhängig davon, ob sie in Luxemburg-Stadt wohnen oder nicht. Nicht-Gebietsansässige müssen jedoch geringfügig höhere Teilnahmegebühren bezahlen als in der Stadt wohnende Jugendliche.

Das Anmeldeformular kann auf folgende Weise übermittelt werden:

  • per Fax an: 45 41 60
  • per E-Mail an: sports@vdl.lu
  • oder per Post an die Adresse: Service Sports – 5, rue de l'Abattoir – L-1111 Luxembourg

Erhältlich ist das Anmeldeformular in Papierform beim Bierger-Center, im Rathaus, bei der Rocade und beim Service Sports.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

5, rue de l'Abattoir
L-1111 Luxembourg

Anfahrt mit dem Bus

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 11:30 Uhr und 14:30 bis 16:30 Uhr