Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Service Forêts

Die Waldarbeit

Die Stadt Luxemburg ist verantwortlich für die Bewirtschaftung und Pflege der Wälder in ihrem Besitz (1055 ha). Die Arbeiten (Schnittarbeiten, Forstpflege usw.) werden durch eigenes Personal, insbesondere die rund 20 sehr engagierten Waldarbeiter/innen des Service Forêts (Dienststelle Wald) sowie zwei Waldarbeiter der Natur- und Forstverwaltung durchgeführt.

Tag für Tag gehen die Natur- und Waldbeauftragten und das zuständige Personal der Stadt den Wald ab und untersuchen die Bäume im Hinblick auf eine Risikoanalyse. Ist die Krone in gutem Zustand? Gibt es abgestorbene Äste, die herunterfallen und Passanten Schaden zufügen könnten? Ist der Baum gut im Boden verankert? Manche Bäume müssen geschnitten, zurückgestutzt oder gefällt, oder auch einfach überwacht werden, um Gefahren zu vermeiden. Umgestürzte oder entwurzelte Bäume, die Wege oder Straßen versperren, werden entfernt.

Auch Mäharbeiten entlang der Waldwege gehören zu den vielfältigen Aufgaben des Personals des Service Forêts. Um die Biodiversität zu schützen und die Blüte der Waldfauna zu ermöglichen, hat sich der Service Forêts für spätes Mähen entschieden. Der erste Grasschnitt erfolgt daher nie vor dem 15. Juni.

Der Service Forêts ist außerdem für die Absicherung der Steilhänge zuständig, die zum Besitz der Stadt gehören.

Die Arbeit in der Werkstatt

Das in der Werkstatt des Service Forêts beschäftigte Personal errichtet und erhält die hölzernen Schutzhütten, die zum Schutz vor Stürmen und starkem Regen dienen. Auch fertigt es u. a. die Hinweisschilder, Holzbänke, Picknick-Tische und Gemüsebeete an.

Die einzelnen Bereiche des Spielplatzes im Bambësch werden ebenfalls in der Werkstatt des Service Forêts geplant, entwickelt und angefertigt. Ein autorisiertes Prüfunternehmen sorgt dafür, dass sie regelmäßig kontrolliert werden.

Die Jagd

In den Kompetenzbereich des Service Forêts fällt auch die Pflege und Verbesserung der Jagdressourcen. Zur Erfüllung dieser Aufgabe stellt die Dienststelle drei Berufsjäger ab, zwei davon in Reserve.

Bambësch fitnes, longueur et degrés

Bambësch und Gielemännchen

Trimm-dich-Pfad „Bambësch“ (2,7 km), Fitnesspfad „Bambësch“ und Cross-Pfad „Gielemännchen“ (5,5 km).

abeilles

Beien an der Stad

Lehr- und Spielpfad durch die Hauptstadt (ca. 2,5 km) mit 14 Informationspunkten, an denen man alles über die Welt der Bienen erfahren kann.

Abeilles dans un champ de fleurs

Die Biodiversität fördern

Die Biodiversität in Stadtgebieten ist ein Zeichen und Garant für eine gesunde Umwelt, die es zu bewahren und zu fördern gilt.

Eine Bestattung organisieren

Beerdigung oder Einäscherung, Datum und Uhrzeit der Trauerfeier, Begräbnisstätte oder Beisetzungsplatz der Asche, Grabkonzession, Grabdenkmäler und Waldfriedhof

enfants jouant dans la forêt

Gesundheits-und Cross-Pfade

Für Sportlerinnen und Sportler stehen mehrere Gesundheitspfade zum effektiven Ganzkörpertraining an der gesunden Waldluft bereit. Die Gesundheitspfade sind Trai...

Parcours Kockelscheuer avec longueur et degrés

Kockelscheuer

Trimm-dich-Pfad (2,75 km) und Fitnesspfad (2,6 km) „Kockelscheuer“.

Parcours Schläifmillen longueur et degrés

Schleifmillen

Trimm-dich-Pfad (2,9 km) und Fitnesspfad (2,8 km) „Schleifmillen“.

Forêt

Schutz der kommunalen Wälder

Die Stadt Luxemburg besitzt auf ihrem Gebiet rund 1055 Hektar Wald. Diese machen mehr als 20 % des Stadtgebiets aus.

la forêt Bambësch en automne

Spazier- und Laufstrecken

Die Wälder der Stadt bieten zahlreiche Gelegenheiten zur Entspannung. Es gibt sieben markierte Wege im Bambësch, sechs markierte Wege in Hamm, Cents und Bonnewe...

aire de jeux thématique

Spielplätze

Öffentliche und thematische Spielplätze sowie Spielplätze auf Schulhöfen. Auffälligkeiten und Beschädigungen können Sie über eine Hotline melden.

Parcours Cents avec longueur et degrés

Tawioun und Cents

Trimm-dich-Pfad „Tawioun“ (2,4 km) und Fitnesspfad „Cents“ (2,7 km).

enfants jouant dans la forêt

Wälder

Zum Landbesitz der Stadt Luxemburg zählen 1055 Hektar Wald, welche über 20 % des Stadtgebiets ausmachen.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Devashaff

105, rue des Sept Arpents
L-1149 Luxembourg

Anfahrt mit dem Bus

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

7:30 bis 15:30 Uhr