Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Kurzgefasst

Ziel des Mobilitätsplans ist es, die Infrastrukturen und Verkehrsangebote zu beschreiben, die für die Gewährleistung der Mobilität in unserer modernen Gesellschaft erforderlich und gewünscht sind.
Das Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum ist für die Stadt Luxemburg ist eine große Herausforderung. Eine nachhaltige Organisation des innerstädtischen Verkehrs sowie die Erreichbarkeit der Stadt und ihrer Stadtviertel sind auch durch attraktive Angebote jenseits der Nutzung des Pkw zu gewährleisten. Durch einen leistungsstarken öffentlichen Nahverkehr und innovative Angebote soll ein größtmöglicher Anteil der Wege mit umweltfreundlichen Mitteln der Fortbewegung zurückgelegt werden können, so dass Umwelt und Klima bestmöglich geschützt werden. Es müssen Lösungen umgesetzt werden, damit auch Pendler/innen die Stadt Luxemburg mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln gut erreichen und sich ohne große Zeitverluste in der Stadt bewegen können.
Der Mobilitätsplan soll in Zusammenarbeit mit der Bevölkerung sowie maßgeblichen Institutionen und Akteuren aus der Zivilgesellschaft ausgearbeitet werden.
Deshalb sind auch Sie zur Beteiligung aufgerufen!

Ablauf des Projekts

Die Ausarbeitung des Mobilitätsplans wurde im Sommer 2021 aufgenommen und im Herbst 2022 sollen die Ergebnisse dieses Projekts vorgelegt werden.

Der Prozess beinhaltet vier Phasen:

  • Phase 1: Vorbereitung und Analysen
  • Phase 2: Leitbild, Ziele und Szenarien
  • Phase 3: Strategien und Maßnahmen
  • Phase 4: „Road Map“ und Festlegung eines Evaluierungskonzeptes