Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Ohne Ampel

Zusätzliche Beleuchtung

Direkt vor den Fußgängerüberwegen ohne Ampel gibt es eine zusätzliche Beleuchtung, die in Fahrtrichtung des herankommenden Verkehrs leuchtet. So sind die Fußgänger/innen besser für die Autofahrer/innen zu erkennen.

Blindenleitstreifen

Diese Streifen auf dem Bürgersteig helfen sehbehinderten oder blinden Menschen und zeigen, wo sich Überwege befinden und in welche Richtung sie führen.

Richtungsfeld

Dieses Feld zeigt an, in welche Richtung der Überweg führt.

Stoppfeld

Dieses Feld warnt sehbehinderte oder blinde Menschen davor, dass der Bürgersteig nun abgesenkt ist und dass sich hier der Straßenrand befindet. Dieser Teil des Bürgersteigs ist hilfreich für alle Menschen mit Rollstühlen oder anderen Hilfsgeräten mit Rollen.

Aufmerksamkeitsfeld

Dieses Feld macht darauf aufmerksam, dass sich hier ein Fußgängerüberweg befindet.

Leitlinie

Dieses Feld führt Menschen zum Fußgängerüberweg.

Bürgersteige

Die Bürgersteige sind abgesenkt, damit es sehbehinderte Menschen, Menschen im Rollstuhl, mit Rollatoren usw. leichter haben.

Mit Ampel

Tasten für sehbehinderte oder blinde Menschen

Damit die Ampel auf Grün springt, bedient die sehbehinderte oder blinde Person die Taste unter der Vorrichtung. Auf der Taste befindet sich auch ein pfeilförmiges Relief, das die richtige Richtung anzeigt.

Die Grünphase wird entweder durch das Vibrieren der Taste oder durch eine Kombination aus Vibration und Tonsignal angezeigt.

Bei Kombisystemen ertönt von der Ampel auf der anderen Straßenseite ein besonderer Ton, der nicht nur die Grünphase markiert, sondern auch zur Orientierung beim Überqueren der Straße dient.

Grünphasen für Fußgänger/innen

Die Grünphasen für den Fußverkehr entsprechen den gültigen internationalen Normen, d. h. während einer Grünphase soll man bei einer Geschwindigkeit von 1,2 m/s mindestens die Hälfte der Strecke geschafft haben, bevor die Rotphase beginnt.

Auf die Grünphase folgt also eine Phase, in der die Straße wieder freigemacht wird, in der die Fußgänger/innen die andere Straßenseite sicher erreichen können, bevor die Grünphase für Fahrzeuge beginnt. So wird jeder direkte Konflikt zwischen dem Fuß- und dem Autoverkehr vermieden.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Kofferfabrik

98-102, rue Auguste Charles
L-1326 Luxembourg

Anfahrt mit dem Bus

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Bâtiment Rocade

3, rue du Laboratoire
L-1911 Luxembourg

Anfahrt mit dem Bus