Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Service Intégration et besoins spécifiques

Aufgaben

Beim Thema Integration geht es hauptsächlich um die Durchführung integrationsfördernder Maßnahmen für Bürger/innen unterschiedlicher Nationalitäten. Der Service Intégration et besoins spécifiques (Dienststelle Integration und spezifische Bedürfnisse) arbeitet eng mit der beratenden kommunalen Integrationskommission, den im Bereich Interkulturalität tätigen Vereinen sowie den anderen Dienststellen der Stadt Luxemburg zusammen. Die Dienststelle ist bestrebt, den vorhandenen Bedarf in Zusammenhang mit den zahlreichen Kulturen in unserem Gebiet zu bestimmen und einen Aktionsplan zu entwickeln, der bestmöglich auf die Bedürfnisse eingeht.

Die Leiterin der Dienststelle nimmt als qualifizierte Person an den Sitzungen der beratenden kommunalen Integrationskommission teil.

Beim Thema spezifische Bedürfnisse fungiert die Dienststelle als Ansprechpartnerin für betroffene Personen sowie alle im Bereich Behinderung tätigen Vereine. Die enge Zusammenarbeit mit den Letztgenannten und den anderen Dienststellen der Stadt Luxemburg ermöglicht eine laufende Verbesserung der den Bürgerinnen und Bürgern mit spezifischen Bedürfnissen angebotenen Dienstleistungen. Seit 2012 erlaubt die Einrichtung des partizipativen Ausschusses eine direkte und wirksame Einbindung der betroffenen Personen in die Gesamtheit der Projekte. Die Dienststelle koordiniert auch die Anwesenheit der Übersetzer/innen bei den Sitzungen des Gemeinderats sowie die Übersetzung der Texte zur Sitzungsvorbereitung auf Deutsch für die Gebärdensprache-Übersetzer/innen.

Die von der Dienststelle geplanten und umgesetzten Aktionen wenden sich grundsätzlich immer direkt an die betroffenen Personen.

Ausländischen Mitbürgern helfen

Praktische Ratschläge für Neuankömmlinge in Form eines gedruckten Leitfadens oder eines Online-Portals, sowie bei der Association de Soutien aux Travailleurs Im...

bâtiment du musée d'histoire de la Ville, Lëtzebuerg City Museum

Ausstellungen – Führungen

Ausstellungen verschiedener Vereinigungen, die im Bereich spezifische Bedürfnisse aktiv sind, Fotoausstellung, Führung im Lëtzebuerg City Museum, Einladung in M...

Begegnungen ohne Grenzen

Freizeitsportveranstaltung im Juni

Illustration dinner in the dark

Dinner in the Dark – Essen im Dunkeln

Wie der Name bereits andeutet, haben die Teilnehmenden hier nicht nur die Gelegenheit, im Dunkeln zu essen, sondern werden auch von sehgeschädigten Personen gef...

PMR 2018

Europäische Mobilitätswoche

Während der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September 2019 bietet die Stadt zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen an.

Cinémathèque - Université Populaire 2

Filmvorführungen

In Partnerschaft mit „ALAN – Maladies Rares Luxembourg“, der Vereinigung APEMH (Association des Parents d'Enfants Mentalement Handicapés) und Kinepolis werden z...

Université Populaire du Cinéma - Cinémathèque

Filmvorführungen

In Partnerschaft mit „Trisomie21“, der Fondation EME (<i>Ecouter pour Mieux s’Entendre</i>) und Kinepolis werden zwei Filme und ein Vorfilm gezeigt.

Kommunaler Integrationsplan

Mit diesem Plan können verschiedene Maßnahmen gezielter und kohärenter gesteuert werden, sowie eine geteilte Verantwortung einer größtmöglichen Anzahl von Mitwi...

Illustration conférence

Konferenzen

Im Rahmen der Sensibilisierungswochen 2019 werden mehrere Konferenzen und thematische Tagungen angeboten.

Illustration conférence

Konferenzen

Im Rahmen der Sensibilisierungswochen 2018 wurden mehrere Konferenzen und thematische Tagungen angeboten.

Kurse für Deutsche Gebärdensprache

Grundkurs (DGS1 – Deutsche Gebärdensprache 1), Aufbaukurs (DGS2 – Deutsche Gebärdensprache 2) und ein DGS3-Kurs an den Wochenenden.

Kurse für luxemburgische Sprache und Kultur

Es werden Kurse auf vier Niveaus angeboten: A1 Grundkurs, A2 Mittelstufe, B1 Aufbaukurs und B2 Konversation.

Luxemburgisch lernen mit kostenlosen MP3-Dateien

Laden Sie die Broschüre „Lëtzebuergesch léiere mat MP3“ herunter, um die Audioaufnahmen abzuspielen oder zu speichern.

Personen mit besonderen Bedürfnissen miteinbeziehen

Die betroffenen Personen haben die Möglichkeit, sich über den partizipativen Ausschuss mit seinen Arbeitsgruppen und Diskussionsveranstaltungen zu beteiligen.

Personen mit spezifischen Bedürfnissen

Einbeziehung der betroffenen Personen (Diskussionsveranstaltungen, partizipativer Ausschuss, Sensibilisierungswoche usw.), gemeinsame Definition der Prioritäten...

Semaines de sensibilisation - Une Ville pour tous _ édition 2019

Sensibilisierungswochen

Andere kennen- und verstehen lernen öffnet viele Türen: Der Austausch zwischen Personen mit spezifischen Bedürfnissen und der Öffentlichkeit sowie der Abbau der...

Sitzungen des Gemeinderats

Daten der nächsten Sitzungen, Livestream und analytischer Bericht

Philharmonie de Luxembourg

Veranstaltungen

Gala „Inclusion“, Wohltätigkeitsvorstellungen und Benefizkonzerte: „Sangen ALS Challenge“, „Birdwatching“

Semaines de sensibilisation - Roll & Run

Veranstaltungen für die breite Öffentlichkeit

Aktions- und Sporttag „Spezifische Bedürfnisse“ / 3. Edition des „Roll & Run“

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

42, place Guillaume II

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr, oder nach Terminvereinbarung