Zum Hauptinhalt gehen
Menü
Group 2 Created with Sketch.
Änderungen beim städtischen Busnetz (AVL)

Seit Sonntag, dem 13. Dezember 2020 gilt für die städtischen Busse (AVL) ein neuer Netzplan. Weitere Informationen

Fortbewegung zu Nebenverkehrszeiten

Die Fahrpläne der verschiedenen Buslinien wurden so gestaltet, dass zu sämtlichen Stadtvierteln ein guter Anschluss besteht, auch während der Nebenverkehrszeiten (Montag bis Freitag vor 6:00 und nach 20:00 Uhr, samstags vor 8:00 und nach 20:00 Uhr sowie sonntags ganztags).

Das Sammelanschlusskonzept: zwei Gruppen – A und B

Die verschiedenen Linien, für die Sammelanschlüsse bestehen, wurden in zwei Gruppen eingeteilt: A und B. An den Haltestellen „Hamilius“ bzw. „Monterey“ kommen alle Linien einer Gruppe gleichzeitig an und warten dort 4 bis 5 Minuten, bevor sie in Richtung Endhaltestelle weiterfahren. Während der Wartezeit können die Fahrgäste bequem in andere Busse umsteigen und ihre Fahrt mit einer anderen Linie fortsetzen.

  • Linien der Gruppe A – Ankunft im Stadtzentrum 5 und 35 Minuten nach jeder vollen Stunde: 2, 4, 13, 12 und 21
  • Linien der Gruppe B – Ankunft im Stadtzentrum 20 und 50 Minuten nach jeder vollen Stunde: 5, 8, 9, 15 und 18

Nahtloser Umstieg auf die Tramlinie T1 ist zu den Zeiten, zu denen die Tram in Intervallen von 15 Minuten verkehrt, ebenfalls möglich.

Diese Sammelanschlüsse gelten für die Nebenverkehrszeiten, das heißt:

  • Montag bis Freitag: vor 6:00 Uhr / nach 20:00 Uhr
  • Samstags: vor 8:00 Uhr / nach 20:00 Uhr
  • Sonntags und an Feiertagen: ganztags

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

63 rue de Bouillon
L-1248 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag (Anrufzentrale)

8:00 bis 18:00 Uhr