Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Beschreibung

Die „Fête de la Musique“ findet in Luxemburg-Stadt seit dem Jahr 2000 statt, und zwar immer freitags vor dem 22. Juni.

Dieses Musikfestival soll Hobby- und Profimusikern die Möglichkeit bieten, unentgeltlich kleine Konzerte im öffentlichen Raum zu geben. Auf diese Weise kann ein großes Publikum bei einem Spaziergang durch die Straßen der Stadt Musik unterschiedlicher Genres entdecken, die in zahlreichen Sprachen dargeboten wird.

Termin und Veranstaltungsorte

Freitag, 19. Juni 2020.

Die Veranstaltungsorte werden zeitnah bekannt gegeben.

Programm

Das detaillierte Programm wird zeitnah bekannt gegeben.

Teilnahme

Gemäß dem Leitfaden zur Teilnahme am Musikfestival des Vereins „Fête de la Musique“ veröffentlicht die Stadt zu Jahresbeginn einen Aufruf an Restaurantbetreiber, Cafetiers, Vereine, Clubs und/oder Musiker/innen, Vorschläge für musikalische Live-Darbietungen, die kostenlos im öffentlichen Raum (vor oder gegebenenfalls in Geschäften/Gebäuden) stattfinden sollen, einzureichen.

Das Antragsformular muss zwischen dem 1. Januar und 1. März des laufenden Jahres bei der Stadt Luxemburg eingehen.

Im Anschluss an die Einreichfrist analysiert die Stadt die Projekte mit den Bewerbern und erstellt je nach Verfügbarkeit und Machbarkeit ein Programm und einen Plan.

Die von der Stadt Luxemburg ausgewählten Initiativen werden durch einen Pauschalkostenbeitrag von 500 € pro Musikgruppe unterstützt, zu denen 50 € pro Musiker/in sowie die logistische Unterstützung (kleine Bühne, Soundsystem usw.) für die Initiativen im öffentlichen Raum hinzukommen.

Gastronome, Cafetiers, Vereine, Clubs oder Musiker/innen können also nur dann an der „Fête de la Musique“ teilnehmen, wenn sie auf der Grundlage einer ordnungsgemäß eingereichten Bewerbung ausgewählt wurden.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

9, rue Chimay
L-2090 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr