Kurzgefasst

Geboren am 20. Februar 1983

Verheiratet, 2 Kinder

Wohnviertel: Bonnevoie

Kontaktieren Sie Nathalie Oberweis per E-Mail oder folgen Sie ihr auf Facebook und Twitter.

Ausbildung und Berufserfahrung

Ausbildung

  • 2002: Lycée des Garçons in Luxemburg (Abitur)
  • 2006: Bachelor-Abschluss in den  Studiengängen Geschichte und Geographie an  der Universität Paris 1 Sorbonne
  • 2007: Master in „Postkolonialer Politik “ an der Fakultät Internationale Politik der Universität Aberystwyth, Wales

Berufserfahrung

  • 2007-2009: Assistance Technique Junior (ATJ) bei der Agentur Lux-Development, verantwortlich für die Entwicklungszusammenarbeit des LandesLuxemburg in Dosso, Niger
  • 2006-2007: Wochenkorrespondentin in Großbritannien beim öffentlich-rechtlichen Hörfunksender „100,7“
  • 2009-2017: Regelmäßige unabhängige Journalistin für den sozio-kulturellen Sender „100,7“
  • 2010-2012: Regelmäßige unabhängige Journalistin für die Wochenzeitschrift „d’Lëtzebuerger Land“
  • 2011-2012: Pressesprecherin und Projektleiterin der NGO „Association de Soutien aux Travailleurs Immigrés“ (Verband zur Unterstützung immigrierter Arbeiter/innen)
  • 2012-2020: Koordination und Betreuung von Schulungsprojekten für Entwicklung und Menschenrechte, NGO „Comité pour une Paix Juste au Proche-Orient“ (Ausschuss für gerechten Frieden in Nahost)

Politische Erfahrung

  • Abgeordnete der Partei déi lénk im Parlament Luxemburg (2021 bis 2023)
  • Mitglied der Commission de l‘action sociale de la Ville de Luxembourg (Kommission für Sozialmaßnahmen der Stadt Luxemburg) (2017 bis heute)

Sonstige Aktivitäten/Freizeit

Sonstige Aktivitäten

  • Künstlerische Produktionen
    • Fotoausstellung über Niger im Café „Interview“, 2012 (Projekt in Zusammenarbeit mit Carole Reckinger)
    • Ausstellung von 10 Porträts von Friedensaktivisten (Fotos und Texte) aus Israel und Palästina, 2012, Place Guillaume II zusammen mit der Veröffentlichung einer Broschüre mit 20 Porträts von Friedensaktivisten (Projekt in Zusammenarbeit mit Carole Reckinger)
  • Ehrenamt:             
    • Kontrolleurin im Centre de Rétention (Abschiebezentrum) in Luxemburg im Rahmen des Collectif des Réfugiés 2012-2013
    • Gründungsmitglied des Vereins Ir Zankey, für Straßenkinder in Dosso, Niger und Hauptverantwortliche des Projekts 2007-2009
    • Aktives Mitglied (im Verwaltungsrat) der NGO „Comité pour une Juste Paix au Proche Orient“, 2009 bis heute
    • Mitglied bei „SOS Faim“, 2018 bis heute
    • Mitglied der NGO „Les Amis du Tibet“, 2010-2020
    • Mitglied der Association de Soutien aux Travailleurs Immigrés (ASTI Asbl.) 2010-2018
    • Patenschaft bei „Plan International Deutschland e.V.“, 2000-2010
    • Mitglied des Vereins „Etre Utile“ (Nützlich sein) in Paris, der sozial benachteiligten Menschen hilft, 2004/2005
    • Schriftführerin des Comité des Premières des Lycée de Garçons Luxembourg 2002/2003
  • Weiterbildung
      -
    • Weiterbildung Rechte der Personen, die Internationalen Schutz beantragen
    • Rhetorikkurs/Wortmeldung – Sprechweise

Hobbys

  • Reisen, Fotografieren, Lesen, Schreiben, Singen und Tanzen