Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Bestimmungen

Zur Bewerbung zugelassen sind:

  • Geschäfte zum Verkauf folgender Produkte:
    • Kleidung, Accessoires, Schmuck oder Wohnaccessoires
    • Körperpflegeprodukte
    • Trockenwaren (verpackte Lebensmittel wie Tee, Schokolade, Olivenöl, Thunfisch in der Dose usw.)
  • Räumlichkeiten für das Angebot folgender Leistungen:
    • Dienstleistungen
    • Freizeitaktivitäten
  • Atelier- und Workshopräume für die Bereiche:
    • Kunst
    • Mode
    • Fotografie
       

Folgende Arten von Pop-up-Stores sind nicht erlaubt:

  • Gastronomiebetriebe wie:
    • Restaurants
    • Brasserien

Dauer

Die Räume können für eine Mindestlaufzeit von einem Monat und maximal für sechs Monate angemietet werden. Je nach Verfügbarkeit der Geschäfts ist eine Verlängerung von bis zu drei Monaten möglich.

Mietpreis

Monatsmiete ohne Nebenkosten Gewerbetreibende/r Priorität des Antrags
650 € Gewerbetreibende, die ihre Tätigkeit aufnehmen möchten, aber nicht über eine etablierte Niederlassung verfügen. Nr. 1
1250 € Gewerbetreibende, die bereits Verkaufserfahrung gesammelt haben (z. B. durch Privatverkäufe), aber nicht über ein niedergelassenes Geschäft verfügen. Nr. 2
2250 € Gewerbetreibende, die über ein niedergelassenes Geschäft verfügen. Nr. 3
Auf Anfrage Große nationale oder internationale Unternehmen und Gewerbetreibende mit mehreren niedergelassenen Geschäften. Nr. 4

Anträge von Gewerbetreibenden, die sich in einer Übergangsphase befinden oder nicht über ein niedergelassenes Geschäft verfügen (z. B. wegen Ende eines bestehenden Mietvertrags), werden bevorzugt behandelt.

Nebenkosten


Zusätzlich zur Monatsmiete ist ein Pauschalbetrag in Höhe von 280 Euro für die Nebenkosten zu entrichten, die folgende Kosten umfassen:

  • Kosten für die Entsorgung von Restmüll und Papier/Karton
  • Kosten der Wasserversorgung
  • Heizkosten
  • Stromkosten

Kosten der Versicherung

Die Mieter sind verpflichtet, vor der Übernahme des Geschäftslokals eine private Haftpflichtversicherung für die Dauer des Mietvertrags abzuschließen.

Mieten Sie unsere Räumlichkeiten an

Wenn Sie Interesse an der Anmietung eines Pop-up-Stores haben, stellen Sie uns Ihr Projekt mithilfe des unter folgendem Link zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars vor und senden Sie Ihren Antrag mit den nachstehend aufgeführten Unterlagen an: dec@vdl.lu.

Den Bewerbungen müssen folgende Unterlagen beiliegen:

  • eine Gewerbe- und eine Niederlassungsgenehmigung
  • eine Beschreibung des geplanten Programms für die Nutzung
  • ein Strafregisterauszug oder, falls nicht vorhanden, ein gleichwertiges, von einer Justiz- oder Verwaltungsbehörde des Heimat- oder Herkunftslands der antragstellenden Person ausgestelltes Dokument, das Auskunft über die Rechtschaffenheit der antragstellenden Person gibt und nicht älter als drei Monate ist

Wir werden Ihre Bewerbung schnellstmöglich bearbeiten.