Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Montag, 16. September: „E Kaddo fir de Vëlo“

Eine alljährliche Aktion, die vom Verkéiersverbond, der Lëtzebuerger Vëlos-Initiativ und der Stadt gemeinsam veranstaltet wird. Alle Radfahrerinnen und Radfahrer, die am Rond-Point Schuman vorbeikommen, erhalten eine Tasche mit Gadgets und Informationsmaterial, etwa dem neuen Prospekt über die Radwege in Luxemburg-Stadt.

Ort: Rond-Point Schuman
Uhrzeit: 7:00 bis 11:00 Uhr

Mittwoch, 18. September: Kampagne zur Sensibilisierung für die Verkehrssicherheit und Verkehrsberuhigung in der Nähe von Schulen

Diese Kampagne ist Teil eines Wettbewerbs, der Schulkinder, deren Eltern und diejenigen Verkehrsteilnehmer/innen, die regelmäßig im Umkreis von schulischen Einrichtungen vorbeikommen, für die Notwendigkeit der Verkehrsberuhigung in der Umgebung von Schulen sowie für Verkehrssicherheit im Allgemeinen sensibilisieren soll.

Die Schülerschaft wird dazu angeregt, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Schule zu kommen. An der Kampagne teilnehmende Schüler/innen erhalten jeden Tag einen besonderen Aufkleber. Diejenigen, die am Ende die meisten Aufkleber gesammelt haben, erhalten während einer offiziellen Verleihung im Oktober einen attraktiven Preis.

Donnerstag, 19. September: Inklusion und Mobilität für alle

Dieser Tag ist der Sensibilisierung für Verkehrsmittel und -wege gewidmet, die für alle zugänglich und gesichert sind. An diesem Tag haben Sie die Gelegenheit, auf einer markierten Strecke einige ziemlich ungewöhnliche Verkehrsmittel auszuprobieren. Die Strecke steht allen Personen offen, die sich mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit dem Rollstuhl oder mit adaptierten Fahrrädern wie „Joëllettes“ (einrädrige Geländerollstühle), „Bécassines“ und Tandems fortbewegen.

Zusätzlich sind zahlreiche Animationen vorgesehen:

  • Majorettes de Luxembourg   
  • Ile aux clowns
  • Schminkworkshops für Kinder
  • Konzert der Gruppe Flatbush
  • Verpflegung
  • Informationsstände

Diese durch die Stadt koordinierte Aktion wird in Partnerschaft mit Info-Handicap, der CFL, dem Verkehrsverbund (Verkéiersverbond), Luxtram, dem Fonds Kirchberg, Luxairport, Back to Sport, der Vereinigung Tricentenaire, Adapth, der Nationalen Vereinigung der Verkehrsunfallopfer (AVR) und der Fondation Lëtzebuerger Blannevereenegung veranstaltet.

Ort: Vorplatz der Umsteigehaltestelle Pfaffenthal – Kirchberg
Uhrzeit: 11:30 bis 18:00 Uhr

Alle öffentlichen Verkehrsmittel, die die Umsteigehaltestelle Pfaffenthal – Kirchberg anfahren, sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich.

Freitag, 20. September: Eine Stadt für alle

Eine neue Kampagne zur Sensibilisierung für die verschiedenen Gruppen von Nutzern der Straßen. Die Stadt setzt sich für ein gutes Zusammenleben der verschiedenen Verkehrsteilnehmer ein. Hierzu gehören: Autofahrer/innen, Radfahrer/innen, und Fußgänger/innen.

Samstag, 21. und Sonntag, 22. September: kostenlose multimodale Führungen

Vier kostenlose multimodale Führungen in verschiedenen Stadtvierteln der Hauptstadt, durchgeführt vom Luxembourg City Tourist Office.

Kirchberg: Kunst und Architektur – Samstag, 11:00 Uhr (LU/EN) und 16:00 Uhr (LU/FR)

Diese multimodale Tour (Standseilbahn, Bus, Tram, zu Fuß) ermöglicht es, das im ständigen Wandel begriffene Stadtviertel mit seinen bedeutendsten Kunstwerken und architektonischen Meisterwerken kennenzulernen.

  • Start: CFL-Bahnhof Kirchberg (auf der Ebene der Bahnsteige)
  • Dauer: 2 Stunden
  • Max. 20 Teilnehmende pro Tour

Pfaffenthal: ein multimodales Erlebnis – Sonntag, 11:00 (LU/EN) und 16:00 Uhr (LU/FR)

Auf dieser Tour können Sie die Panorama-Aussichten von Luxemburg-Stadt kennenlernen: Sie nehmen den Aufzug Pfaffenthal – Oberstadt, den City Shuttle und die Drahtseilbahn Pfaffenthal – Kirchberg.

  • Start: obere Plattform des Aufzugs (Pescatore-Park)
  • Dauer: 2 Stunden
  • Max. 11 Personen pro Tour

Anmeldung per E-Mail erforderlich: touristinfo@lcto.lu

Öffentliche Verkehrsmittel kostenlos

Fahrgäste in Luxemburg können die staatlichen öffentlichen Verkehrsmittel (RGTR, AVL, CFL, TICE und Luxtram) kostenlos nutzen. Bus- und Zugfahrten auf den entsprechenden nationalen Netzen sind ebenso wie Tramfahrten von 16. bis 22. September 2019 kostenlos.

Nutzen Sie diese Initiative und besuchen Sie die Veranstaltungen und Aktivitäten, die die Stadt im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche organisiert!

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

98-102, rue Auguste Charles
L-1326 Luxembourg

Anfahrt mit dem Bus

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

42, place Guillaume II

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr, oder nach Terminvereinbarung