Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Verkehrsführung im Bahnhofsviertel

Um die Ankunft der Tram im Bahnhofsviertel vorzubereiten, hat die Stadt einige Anpassungen in den Bereichen Mobilität und Verkehrsführung vorgenommen:

  • Die Avenue de la Gare darf nur noch durch öffentliche Busse, Anwohner/innen und Lieferbetriebe befahren werden. Lieferanten können die Avenue de la Gare über die Rue Jean Origer und die Rue de Bonnevoie erreichen.
  • Die Zufahrt zur Rue du Fort Elisabeth und zur Rue du Fort Bourbon ist Anrainern, Händlern und Lieferanten vorbehalten.
  • In folgenden Straßen wird die Fahrtrichtung umgekehrt:
    • Rue du Fort Elisabeth
    • Rue du Fort Bourbon
    • Rue du Fort Neipperg
    • zwischen der Rue Bender und der Rue de Bonnevoie
  • Die Rue de Bonnevoie kann im Abschnitt zwischen der Place Wallis und der Rue du Fort Neipperg in beiden Richtungen befahren werden.
  • In der Rue Jean Origer konnte in Richtung Avenue de la Gare ein zusätzlicher Fahrradweg eingerichtet werden, da an dieser Stelle die Busspur gestrichen wurde.
  • Ab Montag, 9. Dezember 2019 wird die Verkehrsführung geändert. Im Abschnitt zwischen der Place Wallis und der Avenue de la Gare wird eine Busspur eingeführt, sodass an dieser Stelle nur noch der Bus- und Fahrradverkehr zulässig sein wird. Anrainer/innen und Lieferanten, die von der Place Wallis in Richtung Avenue de la Gare fahren möchten,müssen die Zufahrten über die Rue du Fort Elisabeth oder die Rue Jean Origer nutzen.

Zufahrt Parkhaus Fort Neipperg

Das Parkhaus Fort Neipperg (543 Plätze) ist seit Montag, den 4. November 2019 (14:00 Uhr) wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Nachstehendem Plan können Sie die Zufahrtsmöglichkeiten zu dem Parkhaus entnehmen.