Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Beschreibung

Aufruf zur Antragstellung für die Anmietung eines Einfamilienhauses in Luxemburg-Stadt:

GEGENSTAND

ANZAHL SCHLAFZIMMER

MONATLICHE MIETE

Einfamilienhaus: 19, montée de la Pétrusse

2

1100€

Eindrücke

Besichtigung

Am Donnerstag, den 13. Februar 2020 um 10:00 Uhr findet an der Adresse 19, montée de la Pétrusse eine Besichtigung statt.

Bitte melden Sie sich telefonisch unter der Nummer 4796-4122 (Jhängi LAROSCH).

Bedingungen

Das Einfamilienhaus wird in dem Zustand vermietet, in dem es sich befindet. Die Einbauküche (ohne Kühlschrank und Geschirrspülmaschine) ist im Mietpreis enthalten.

Die Mieter/innen dürfen weder Eigentümer, Nutznießer, Bauberechtigte noch Erbpächter einer anderen Wohnimmobilie in Luxemburg oder im Ausland sein.

Der Wohnraum muss sich für die Zusammensetzung des Haushalts eignen, d. h. für einen Erwachsenen oder ein Paar mit 1 bis 2 Kindern (abhängig vom Alter der Kinder)

Das verfügbare Haushaltsnettoeinkommen darf nicht mehr als 6100 € und nicht weniger als 3400 € betragen. (Unter verfügbarem Haushaltsnettoeinkommen versteht sich das monatliche Nettoeinkommen zuzüglich Kindergeld und gegebenenfalls Unterhaltszahlungen.)

1. Arbeitsort (i)

a) seit mehr als 10 Jahren in der Stadt Luxemburg 9
  b) seit mehr als 3 Jahren in der Stadt Luxemburg 6
2. Kind(er) (geeigneter Wohnraum) (ii) 2 5
  1 3
  0 0
3. Wohnsitz (iii) Stadt Luxemburg 2

Höchste Punktzahl: 16

(i) Für Paare: Es muss nur ein Partner die erforderlichen Kriterien erfüllen.
(ii) Geeigneter Wohnraum bedeutet:

  • ein Schlafzimmer pro Person, die 12 Jahre oder älter ist, oder pro Paar
  • ein Schlafzimmer pro zwei Kinder, die jünger als 12 Jahre sind

(iii) Personen, die seit mindestens 5 aufeinander folgenden Jahren in der Stadt Luxemburg wohnen oder gewohnt haben, oder die Verwandte in aufsteigender Linie haben, die seit mindestens 10 aufeinander folgenden Jahren in der Stadt Luxemburg wohnhaft sind

Die Bewerber/innen werden entsprechend der Gesamtpunktezahl, die sie nach den in vorstehender Tabelle angeführten Vergabekriterien erreichen, in absteigender Reihenfolge gelistet. Bei Punktegleichstand ist das pro Person gewichtete Nettoeinkommen des Haushalts für die Auswahl der Bewerber/innen in aufsteigender Reihenfolge ausschlaggebend:

  • Erster Erwachsener: Gewichtung 1
  • Zusätzlicher Erwachsener: Gewichtung 0,2
  • Kind: Gewichtung 0,3

Abschluss des Mietvertrags

Die Zuweisung von Wohnraum obliegt dem Schöffenrat, das seine Entscheidung auf der Grundlage der Liste der Anträge trifft, die ihm nach Beendigung der Bewerbungsfrist vorgelegt werden.

Der Service Biens communaux et aménagement foncier erstellt die entsprechenden Mietverträge und führt gemeinsam mit dem Service Logement und der Mietpartei eine Bestandsaufnahme des Wohnraums sowohl zu Beginn als auch am Ende des Mietverhältnisses durch.

Der/die Mieter/in muss selbst in der betreffenden Wohnung wohnen.

Jegliche Untervermietung und/oder Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit in der Wohnung ist strengstens untersagt.

Ausschlusskriterium

Die potenziellen Mieter/innen dürfen zum Zeitpunkt der Antragstellung weder Eigentümer, Nutznießer, Berechtigte eines Erbbaurechts noch Erbpächter einer anderen Immobilie in Luxemburg oder im Ausland sein.

Antragsformular

Dem Antrag beizulegende Dokumente:

Siehe Antragsformular

Übermittlung des Antrags

Alle Interessierten werden gebeten, ihren Antrag gemeinsam mit den erforderlichen Belegen und Unterlagen bis spätestens 1. März 2020 an folgende Adresse zu übermitteln:

Ville de Luxembourg
Services Biens communaux et aménagement foncier
3, rue du Laboratoire
L-1911 Luxembourg

Kontakt

Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Herrn Jhängi Larosch unter der Nummer 4796-4122, oder an 4796-2930 (Herr HERR) oder 4796-2878 (Frau RIES-NILLES).

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

3, rue du Laboratoire
1911 Luxembourg

Anfahrt mit dem Bus

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr