Zum Hauptinhalt gehen

Kontakt

Zusätzliche Informationen erhalten Sie telefonisch unter 4796-4333 oder per E-Mail an logements@vdl.lu.

Beschreibung

Die Stadt bietet 12 neue möblierte Zimmer in zwei Häusern zur Miete an.

Die auf zwei Gebäude verteilten Zimmer sind alle mit einer Dusche ausgestattet und über ein gemeinsames Untergeschoss miteinander verbunden. Geschlossene Türen, die sich bei Bedarf mit einem Badge öffnen lassen, sorgen für die nötige Privatsphäre. Darüber hinaus gibt es eine Waschküche, einen Keller, eine Besenkammer und einen Technikraum.

WOHNEINHEIT A

Die Wohneinheit A umfasst sieben möblierte Zimmer und einen Aufenthaltsraum mit integrierter Küche.

WOHNEINHEIT B

Die Wohneinheit B umfasst fünf möblierte Zimmer und einen Aufenthaltsraum mit integrierter Küche.

Ausschlusskriterien

  • Es dürfen nur solche antragstellenden Personen eine Wohnung beziehen, die weder Eigentümer noch Nutznießer noch Erbpächter einer Wohnung sind und die kein Wohnrecht in einer anderen Wohnung in Luxemburg oder im Ausland haben.
  • Es erfüllen nur die antragstellenden Personen die Vergabebedingungen, die seit mindestens drei Jahren ihren Wohnsitz auf dem Gemeindegebiet haben und die ihren Beruf auf dem Stadtgebiet ausüben.
  • Nur vollständig und korrekt ausgefüllte und unterzeichnete Anträge mit allen erforderlichen Belegen werden berücksichtigt.
  • Jegliche Änderung der Wohnsituation ist dem Service Logement (Dienststelle Wohnungswesen) der Stadt Luxemburg mitzuteilen (z. B. Änderung der Finanzlage, der Adresse, der Telefonnummer, der Haushaltszusammensetzung usw.).
  • Es können nur jahresaktuelle Anträge berücksichtigt werden.
  • Ungenaue oder unvollständige Angaben führen zur Einstellung des Antrags.
  • Der Service Logement der Stadt Luxemburg behält sich das Recht vor, die Angaben aller Haushaltsmitglieder mit dem Nationalen Register natürlicher Personen abzugleichen.
  • Auf keinen Fall führt eine Anfrage oder Beschwerde Ihrerseits zu einer schnelleren Bearbeitung Ihres Antrags.

Bewerbungen

Der Mietantrag für ein möbliertes Zimmer ist mithilfe eines Antragsformulars zu stellen, dem folgende Unterlagen beizulegen sind:

  • Kopie der Vorder- und Rückseite des Personalausweises
  • Kopie der Meldebescheinigung (für EU-Bürger/innen)
  • Kopie der Aufenthaltsgenehmigung (für Nicht-EU-Bürger/innen)
  • Kopie des Sozialversicherungsnachweises (nicht älter als drei Monate)
  • Kopie der Schul- oder Immatrikulationsbescheinigung
  • Kopie der Nachweise*1 über das garantierte Mindesteinkommen ab dem Vorjahr:
    • Einkommen zur sozialen Eingliederung (REVIS)
    • Teuerungszulage (AVC)
    • Einkommen für schwerbehinderte Personen (RPGH)
  • Kopie Ihrer Einkommensbescheinigung der letzten drei Monate. Dazu zählen unter anderem folgende Einkünfte:
    • Gehalt
    • Rente
    • Arbeitslosengeld, Vergütung temporärer Beschäftigung (ATI)
    • Gemeinnützige Arbeiten (TUC)
    • Krankengeld (CNS)
    • Unfallrente (AAA)
    • Mutterschaftsgeld, Elterngeld oder Familienbeihilfe
  • Kopie der Bescheinigung(en)*2 über Pensionsbezüge:
    • Unterhaltszahlungen
    • Waisenrente
    • Sonstiges
  • Kopie des aktuellen Mietvertrags
  • Kopie der Mietvertragskündigung und/oder Kopie des Räumungsurteils
  • Nachweis über die Mietzahlungen (Überweisungen der letzten drei Monate)
  • Bescheinigung, dass Sie nicht Eigentümer/in einer Wohnimmobilie sind:
    • weder in Luxemburg
    • noch im Ausland (Geburtsland und/oder andere)
  • Bei Bedarf einer speziellen Wohnung benötigt die antragstellende Person ein ärztliches Attest darüber, dass sie nicht in einer Unterkunft leben kann, die nicht an die besonderen Bedingungen ihrer Behinderung angepasst ist, oder eine von der Krankenkasse ausgestellte Invaliditätsbescheinigung.

Im Rahmen der Antragstellung wird eine sozialdienstliche Untersuchung am Wohnort der antragstellenden Person und eventuell auch bei anderen sozialen Diensten, die für den Aktenvorgang relevant sind, durchgeführt.

Achtung: Unvollständige Anträge werden per Post mit Informationen über die noch fehlenden Unterlagen an die antragstellende Person zurückgeschickt, damit diese den Antrag vervollständigen kann.

*1: Beantragen Sie die Bescheinigungen auch dann, wenn Sie keine der drei Einkommensarten erhalten!
*2: Wenn Sie keine Rente/Pension beziehen, bestätigen Sie dies bitte mit einer eidesstaatlichen Erklärung (Muster siehe unten).

Übersicht

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

37a, rue d’Anvers
L-1130 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr

Die vernetzte Stadt

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Medien

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Netzwerken.