Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Einführung

Der Service Foyers scolaires (Dienststelle Schülerhorte) kümmert sich um die außerschulische Betreuung Ihrer Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren am Nachmittag und während der Schulferien.

Die Dienststelle unterstützt die Entwicklung und Ausbildung der Kinder durch zusätzliche Angebote im Bereich der non-formalen Bildung. Den Kindern werden pädagogische Aktivitäten und Projekte in einem Umfeld angeboten, das beruhigend und stimulierend wirkt und ihnen Geborgenheit, Sicherheit und geregelte Abläufe bietet. Allein durch die Gestaltung der Foyers scolaires und die Aufteilung in verschiedene Funktionsbereiche werden die Kinder dazu angeregt, auf eigene Faust zu erkunden, welche Aktivitäten ihnen besonders entsprechen.

Der Service Foyers scolaires operiert über zwei getrennte Einrichtungen: Das Centre opérationnel Foyers scolaires (Geschäftsstelle Schülerhorte) ist für die außerschulische Betreuung am Nachmittag und während der Schulferien zuständig, während das Centre d'animation pédagogique et de loisirs (Zentrum für Bildungs- und Freizeitangebote, CAPEL) die „Aktioun Bambësch“ (Betreuung in den Schulferien) und pädagogische Veranstaltungen und Projekte organisiert. Darüber hinaus fungiert das CAPEL als Kompetenzzentrum für Spiel- und Theaterpädagogik in der Stadt Luxemburg und bringt regelmäßig sein Fachwissen ein, wenn im Rahmen der Vorbereitung von interdisziplinären Projekten Arbeitsgruppen zum Thema Kindheit und pädagogische Ansätze tagen.

Unsere Ziele

Die Beschäftigten des Service Foyers scolaires, und durch sie mittelbar auch die Dienststelle selbst, tragen zum Wohlbefinden und zur körperlichen, geistigen sowie emotionalen Entwicklung der Kinder bei, indem sie sich um sie kümmern, ihnen zuhören, sie unterstützen und ihnen Wertschätzung entgegenbringen. Wir sorgen für ein anregendes Umfeld, in dem jedes Kind seine Persönlichkeit entfalten und sein volles Potenzial ausschöpfen kann.

Besonderen Wert legen wir bei unserer täglichen Arbeit auf Inklusion, nach folgenden Zielsetzungen:

  • Respektieren der Grundrechte und der Grundbedürfnisse von Kindern und ihren Familien
  • Unterstützung der individuellen und gemeinschaftlichen Entfaltung der Kinder
  • Entwicklung des Zusammengehörigkeitsgefühls (in Bezug auf die Familie, den Foyer scolaire, das Stadtviertel, die Stadt usw.)
  • Förderung von verantwortungsbewusstem, selbstständigem und respektvollem Handeln gegenüber sich selbst und anderen sowie der Umwelt

Unsere Werte

Unserem Bildungs- und Betreuungsangebot liegen folgende Werte zugrunde: Respekt, Sicherheit, Vertrauen, Einfühlungsvermögen und Wohlwollen.

Bei unserem Betreuungspersonal legen wir besonderen Wert auf grundlegende Kompetenzen wie Fähigkeit zur Selbstreflexion und Lernfähigkeit. So wird sichergestellt, dass sich den Kindern ein gesundes Umfeld mit entspannter Atmosphäre bietet, in dem Werte wie Solidarität, Teilen, aktive Beteiligung, zwischenmenschliche Kommunikation, Toleranz, Akzeptanz von Unterschieden und Gleichberechtigung die Grundlage des Miteinanders bilden. Wir setzen auf inklusive Betreuung.

Die Planung, Erarbeitung und Umsetzung sämtlicher Aktivitäten erfolgt auf Grundlage der folgenden Prinzipien:

  • didaktisch-methodische Vorgehensweise zum spielerischen Lernen, bei der das Spiel als Hauptinstrument dient
  • Anregung der kindlichen Kreativität: die Kinder sind Initiatoren ihrer eigenen Projekte und Aktivitäten
  • Beteiligung an vielfältigen kulturellen Aktivitäten (Umwelt, Kultur, Musik, Sport, Theater, Malerei, Exkursionen, Gruppenfahrten usw.)
  • Kommunikation hauptsächlich in luxemburgischer Sprache

Pädagogisches Konzept

Öffnungszeiten und Abläufe

Schulzeit

Montag bis Freitag, von 11:40 Uhr bis 18:30 Uhr, ausgenommen in den Schulferien:

  • 11:40 Uhr bis 12:30 Uhr: Früh- und Vorschülerbetreuung, pädagogische Aktivitäten und Spiele
  • 12:30 bis 14:00 Uhr: Betreuung, Mittagessen und Aktivitäten
  • 14:00 bis 16:00 Uhr: Aktivitäten, pädagogische Projekte und Hausaufgabenbetreuung (Dienstag und Donnerstag)
  • 16:00 bis 18:00 Uhr: Imbiss, Aktivitäten, pädagogische Projekte und Hausaufgabenbetreuung (Montag, Mittwoch und Freitag)
  • 18:00 bis 18:30 Uhr: Betreuung und Aktivitäten

Schulferien

Montag bis Freitag, von 7:30 Uhr bis 18:30 Uhr während der Schulferien:

  • 7:30 bis 12:30 Uhr: Aktivitäten und pädagogische Projekte sowie Imbiss
  • 12:30 bis 14:00 Uhr: Betreuung und Mittagessen
  • 14:00 bis 16:00 Uhr: Aktivitäten und pädagogische Projekte
  • 16:00 bis 18:00 Uhr: Aktivitäten und pädagogische Projekte sowie Imbiss
  • 18:00 bis 18:30 Uhr: Betreuung und Aktivitäten

Schließungen

  • Die Foyers scolaires sind am Werktag vor dem ersten Schultag nach den Sommerferien geschlossen.
  • Die Foyers scolaires sind samstags, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.
  • Die Foyers scolaires bleiben ab dem 24. Dezember (14:00 Uhr) bis einschließlich 1. Januar geschlossen.
  • Zu den Zeiten, an denen die „Aktioun Bambësch“ stattfindet (Weihnachten, Ostern, Sommer), sind die Foyers scolaires ab 14:00 Uhr geschlossen.

Die Stadt Luxemburg behält sich das Recht vor, Änderungen der Betriebszeiten während der Schließung am Jahresende vorzunehmen. Die Änderungen werden bei der Anmeldung durch die Einrichtungsleitung mitgeteilt.

Anmeldung

Die Anmeldung in den Foyers scolaires erfolgt zu festgelegten Terminen, die die Eltern dem Anmeldekalender entnehmen können.

Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für die Anmeldung zum Schuljahr 2021/2022 benötigen. Die Anmeldung ist demnächst möglich:

Kinder des Zyklus 1.0 (Frühkindliche Erziehung):                            

von Montag, dem 19. bis Freitag, den 30. April 2021

Kinder vom Zyklus 1.1 („Spillschoul“) bis Zyklus 4.2: 

von Montag, dem 22. Februar bis Freitag, den 26. März 2021

  • Die Zulassungsbedingungen für die Foyers scolaires (Schülerhorte) der Stadt Luxemburg für das Schuljahr 2021/2022 werden in dem Informationsblatt „Arbeitsvorschriften der Foyers scolaires (Schülerhorte) der Stadt Luxemburg – Schuljahr 2021-2022“ dargelegt. (NB: Dieses Informationsblatt wird gerade bewilligt und steht demnächst bereit. Bitte nutzen Sie so lange das Informationsblatt für das laufende Schuljahr 2020/2021.) Diese Informationen können Sie auch online auf der Website der Stadt www.foyers-scolaires.lu einsehen.
  • Zur Vorbereitung Ihrer Anmeldung und um vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie eine Lösung zu finden, die ihren persönlichen Umständen entspricht, bitten wir Sie, Kontakt mit der Leitung des Foyer scolaire in ihrem Stadtviertel aufzunehmen. Dies sollte sobald wie möglich erfolgen, spätestens bis Freitag, den 26. März 2021.
  • Folgende Belege werden zur Vervollständigung der Akte Ihres Kindes benötigt, die im Rahmen des Anmeldeverfahrens geführt wird:
  1. Kopie des Teilnahmevertrags für das Gutscheinsystem zur außerschulischen Kinderbetreuung (Chèque-Service Accueil, CSA), zur Neuanlage oder Erneuerung der Akte Ihres Kindes.
  2. Sozialversicherungsnachweis für die Eltern, Erziehungsberechtigten bzw. die gesetzlichen Vertreter des Kindes (kostenlos anzufordern über die Website des Centre commun de la sécurité sociale (Zentralstelle der Sozialversicherungen, CCSS): www.ccss.lu). Bedienstete von Institutionen der Europäischen Union und im Ausland beschäftigte Eltern/Vormunde haben anstelle dieses Dokuments eine Arbeitsbescheinigung vorzulegen.
  • Bei der Auswertung der Unterlagen im Rahmen des Anmeldeverfahrens werden alle Akten gleichrangig behandelt, unabhängig davon, zu welchem Zeitpunkt der Beratungstermin stattgefunden hat.
  • Es gelten die Kriterien, die in den „Arbeitsvorschriften der Foyers scolaires (Schülerhorte) der Stadt Luxemburg – Schuljahr 2021-2022“ festgelegt sind. (NB: Dieses Informationsblatt wird gerade bewilligt und steht demnächst bereit. Bitte nutzen Sie so lange das Informationsblatt für das laufende Schuljahr 2020/2021.) Je nach Verfügbarkeit von Plätzen wird den Anträgen stattgegeben und ein Platz wird zugewiesen, oder die interessierten Personen kommen auf die Warteliste.

Für die Kinder, die den Zyklus 1.1 bis 4.2 besuchen, ist damit zu rechnen, dass die Bestätigung für vergebene Plätze Ende Juni 2021 zugestellt wird. Für die Kinder des Zyklus 1.0 (Frühkindliche Erziehung) wird die Bestätigung für vergebene Plätze Ende Mai 2021 zugestellt.

  • Wir verweisen auf die unten verlinkten Informationsblätter, die Sie sich herunterladen können: den Kalender mit den Anmeldefristen für das Schuljahr 2021/2022, sowie das Informationsblatt mit den Kontakten bei den Foyers scolaires der Stadt Luxemburg, welches Sie für die weiteren Schritte im Verlauf des Schuljahres aufheben sollten.

  • Die Foyers scolaires sind während der gesamten Schulferienzeit geöffnet, mit Ausnahme der Woche 24. Dezember (ab 14:00 Uhr) bis einschließlich 1. Januar sowie am Werktag vor Schulbeginn nach den Sommerferien, der dieses Jahr auf Dienstag, den 14. September 2021 fällt.

Laden Sie bitte das für Sie zutreffende Formular herunter (persönliche Akte des Kindes, die Sie zu Ihrem Anmeldetermin bitte vollständig ausgefüllt mitbringen).

Zur Vereinbarung eines Anmeldetermins für Ihr Kind wenden Sie sich bitte an den Foyer scolaire Ihres Viertels.

Kosten

Es gelten die Gebühren des Chèque-Service Accueil (CSA). Alle Kinder, die einen Foyer scolaire der Stadt Luxemburg besuchen, müssen im Besitz einer CSA-Karte sein.

Pausensnacks: ausgewogen – energiereich – gesund

Die Foyers scolaires bieten zu verschiedenen Zeiten Pausensnacks an. Diese Mahlzeiten sorgen für eine ausgewogene Ernährung während des Tages, ersetzen aber nicht die Hauptmahlzeiten. Ein ausgewogenes, abwechslungsreiches Frühstück, Mittagessen und Abendessen sind zusammen mit einem gesunden Snack am Nachmittag wichtig für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Kindes.

Ziele

  • Angebot vielseitiger Lebensmittel, die den täglichen Ernährungsbedürfnissen von Kindern entsprechen
  • Angebot frischer, vollwertiger Produkte ohne chemische Zusatzstoffe:
    • Bioprodukte
    • regionale und saisonale Erzeugnisse sowie Produkte aus fairem Handel
    • umweltfreundliche Produkte
  • den Geschmackssinn und die Freude am Ausprobieren neuer Geschmacksrichtungen wecken

Wir bieten Ihren Kindern Folgendes an:

  • frisches Obst
  • frisches Gemüse
  • Getreideprodukte
  • Vollkornbrot
  • Frischmilchprodukte
  • gesunde Aufstriche ohne Zusatzstoffe
  • frisches Wasser

Kontakt

VERWALTUNG

Direktion

Leitung der Dienststelle: Björn POELS – Tel.: 4796-4622
Verwaltungsleiter: Paul REGENWETTER – Tel.: 4796-4617
Betriebsleiter: Scott KRETZ – Tel.: 4796-3164

Sozialpädagogische Beratung

Sozialpädagogin: Corinne STEINBACH – Tel.: 4796-4611

Sekretariat

Dušan DEKIĆ – Tel.: 4796-4619
Patrick HIENCKES – Tel.: 4796-4605
Daniel SCHAACK – Tel.: 4796-2781
Brigitte BOURG – Tel.: 4796-2780
Joé KRAEMER – Tel.: 4796-4657
fs-secretariat@vdl.lu

Unterstützung

Raoul SCHEFFEN – Tel.: 4796-4656
Steve BÖHNISCH – Tel.: 4796-4659
Angel RODRIGUEZ – Tel.: 4796-4658
Tanja GRAFFE – Tel.: 4796-4464
Jean-Pierre WEINACHTER – Tel.: 4796-3157
Annick BECKER – Tel.: 4796-2774
Sonia KNEBELER – Tel.: 4796-3849
fs-support@vdl.lu

Personalverwaltung

Diana MOURAO – Tel.: 4796-3264
Monik HAAN – Tel.: 4796-4618
Cindy GOMES – Tel.: 4796-3118
Marjela HILA – Tel.: 4796-3127
fs-personnel@vdl.lu

Finanzen

Ruth HOFFMANN – Tel.: 4796-4603
Christiane NEU – Tel.: 4796-3273
fs-finances@vdl.lu

Ernährungsberatung

Vincianne COLLIGNON / Inès RENARD – Tel.: 4796-4612
irenard@vdl.lu / vcollignon@vdl.lu
fs-restauration@vdl.lu


FOYERS SCOLAIRES (SCHÜLERHORTE)

Beggen Marche 34 (C2–C4)

Sabrina ABREU
34, rue de Marche, L-2125
Tel.: 4796-3192 / Fax: 26 43 05 42
fs-beggen-marche34@vdl.lu

Beggen Marche 38 (C1)

Carine DEMUTH
38, rue de Marche, L-2125
Tel.: 4796-2051
fs-beggen-marche38@vdl.lu

Belair – Kayser (C1–C4)

Dan WINTERSDORFF / Silvia DA SILVA TAVARES
2, rue Aloyse Kayser, L-1854
Tel.: 4796-2446 / Fax: 4796 6432
fs-belair-kayser@vdl.lu

Belair – Charles IV (C1–C4)

Martine WERCOLLIER / Sara MATIAS SALVADO
19, rue Charles IV, L-1309
Tel.: 4796-4360 / 4796-4361
fs-belair-charles4@vdl.lu

Bonneweg-Süd – Gellé (C1–C4)

Catherine SCHLECHTER / Marc PANUNZI
6A, rue Jean-Baptiste Gellé, L-1620
Tel.: 4796-3218 / 4796-6288 / 4796-6192 / Fax: 26 64 90 32
fs-bonnevoie-gelle@vdl.lu

Bonneweg-Süd – Schlechter (C3–C4)

Stéphanie GUEDES DE BARROS / René CLEMENS
55, rue Demy Schlechter, L-2521
Tel.: 4796-3239 / 4796-3499 / Fax: 26 19 68 42
fs-bonnevoie-schlechter@vdl.lu

Bonneweg-Süd – Prés (C1–C2)

Bianca DOS SANTOS / Christiane WEIS
18, rue des Prés, L-2349
Tel.: 4796-2251 / 4796-2252 / Fax: 26 19 68 42
fs-bonnevoie-pres@vdl.lu

Bonneweg-Süd – Foyer Pinocchio (C1–C4)

INTER-ACTIONS / Catherine SERVAIS
11, rue Henri Vannérus, L-2662
Tel.: 48 18 30 / Fax: 26 48 04 44
pinocchio@inter-actions.lu

Bonneweg-Nord – Verger (C1–C4)

Sandra DA SILVA / Kelly HENRIQUES
39, rue du Verger, L-2665
Tel.: 4796-3240 / 4796-3215 / Fax: 26 19 68 44
fs-bonnevoie-verger@vdl.lu

Cents – Knaff (C1–C4)

Laura AGOSTINI / Marie-Claire TRIPPUTI / Anna FRACCALVIERI
25, rue Arthur Knaff, L-1862
Tel.: 4796-2466 / Fax: 26 43 04 98
fs-cents@vdl.lu

Cents – Foyer Inclusion (C1–C4)

Nadine WEIMERSKIRCH
167, rue de Trèves, L-2630
Tel.: 4796-2769
fs-inclusion@vdl.lu

Cents – Foyer PDR

Olivier SZTANTICS
167, rue de Trèves, L-2630
Tel.: 4796-3250
osztantics@vdl.lu

Zessingen (C2–C4)

Elisabeth EVEN / Magali STEICHEN
217, rue de Cessange, L-1321
Tel.: 4796-3238 / 4796-3201 / Fax: 26 19 68 45
fs-cessange@vdl.lu

Zessingen – Verte (C1)

Marisa CAVALEIRO
21, rue Verte, L-2667
Tel.: 4796-2220 / 4796-3298 / Fax: 26 19 68 45
fs-cessange-verte@vdl.lu

Dommeldingen – Château (C1–C4)

Lucie DA SILVA / Peggy SIMON
2, rue du Château, L-1329
Tel.: 4796-3176 / Fax: 26 43 22 44
fs-dommeldange@vdl.lu

Eich – Eich (C1–C4)

Wendy CASTELLON
16, rue d'Eich, L-1460
Tel.: 4796-6898 / Fax: 26 43 28 77
fs-eich-eich@vdl.lu

Eich – 7 Arpents (C1)

Sue JACOBY
103, rue des Sept-Arpents, L-1149
Tel.: 4796-6180 / Fax: 26 43 28 77
fs-eich-7arpents@vdl.lu

Bahnhofsviertel – Strasbourg (C1–C4)

Mireille FRANK / Arpana ARENDT
29A, rue de Strasbourg, L-2561
Tel.: 4796-2546 / 4796-2541 / Fax: 26 48 00 76
fs-gare-strasbourg@vdl.lu

Bahnhofsviertel – Fischer (C1–C4)

Nathalie KAYSER
92A, rue Adolphe Fischer, L-1521
Tel.: 4796-4883 / Fax: 26 89 72 71
fs-gare-fischer@vdl.lu

Gasperich – Gasperich (C1–C4)

Peter OSTRIHON / Danielle MEYERS / Tessy DEGRAUX / Rosa ESTANQUEIRO
60, rue de Gasperich L-1617
Tel.: 4796-3231 / 4796-3230 / 4796-3232 / 4796-4827 / Fax: 26 18 76 91
fs-gasperich@vdl.lu

Gasperich – Foyer Transition (C1–C4)

Nadine WEIMERSKIRCH
15, rue Guiseppe Verdi, L-2664
Tel.: 4796-6212
fs-transition@vdl.lu

Grund – Haus vun de Kanner (C1–C4)

INTER-ACTIONS / Maïva FORTES
12, Bisserwee, L-1238
Tel.: 47 12 48 / Mobil: 621 227 353
Fax: 26 20 39 48
hausvundekanner@inter-actions.lu

Hamm – Hamm (C1–C4)

Véronique RAACH / Béatrice MEHLINGER
157A, rue de Hamm, L-1713
Tel.: 4796-3269 / 4796-3267 / Fax: 26 43 22 23
fs-hamm@vdl.lu

Hollerich – Meyer (C1–C4)

Marie-Paule GILLEN / Claire GOEDERT
25, rue Antoine Meyer, L-1626
Tel.: 4796-2359 / Fax: 26 97 60 80
fs-hollerich@vdl.lu

Kirchberg – Kiem 1B (C2–C4)

Max ESPEN / Samantha WOLFF
1B, rue Anne Beffort, L-1276
Tel.: 4796-6306/ Fax: 26 43 10 30
fs-kiem-beffort1b@vdl.lu

Kirchberg Kiem 4 (C1)

Aurélie WEYLAND / Samantha WOLFF
4, rue Anne Beffort, L-1276
Tel.: 4796-4380 / Fax: 26 43 10 30
fs-kiem-beffort4@vdl.lu

Limpertsberg – Ermesinde (C1)

Fritz REITER
49A, rue Ermesinde, L-1469
Tel.: 4796-2743 / 4796-2750 / Fax: 26 20 09 67
fs-limpertsberg-ermesinde@vdl.lu

Limpertsberg – Henri VII (C2–C4)

Tanja HOFFMANN / Philippe EVEN
46, rue Henri VII, L-1725
1, rue Batty Weber, L-2716 (Schule)
Tel.: 4796-2240 / 4796-2241 / Fax: 47 96 22 49
fs-limpertsberg-henri7@vdl.lu

Merl – Merl (C1.1– C4.2)

Patrick BICHELER /Luc KOROGLANOGLOU
98, rue de Merl, L-2146
Tel.: 4796-2465 / 4796-2494 – Mobil: 691 912 465
fs-merl@vdl.lu

Merl – Cahen (C1.0)

Lynn KETTEL
64, boulevard Marcel Cahen, L-1311
Tel.: 4796-6162 – Mobil: 691 970 353
fs-merl-cahen@vdl.lu

Neudorf – Laladudo (C1–C4)

INTER-ACTIONS / Anne LABY
212, rue de Neudorf, L-2222
Tel.: 42 55 29 / Fax: 43 33 24
laladudo@inter-actions.lu

Pfaffenthal/Clausen – Atelier Zeralda – oppend Haus Pafendall (C1–C4)

Myriam SIEBENALER
8, rue Vauban, L-2663 Luxembourg
Tel.: 473360 / Mobil: 661 473 360
Fax: 26 27 07 14
contact@atelier-zeralda.lu
Weitere Informationen

Rollingergrund – Rollingergrund (C1–C4)

Martine KLEPPER
213, rue de Rollingergrund, L-2441
Tel.: 4796-2535 / 4796-2530 / Fax: 26 25 97 70
fs-rollingergrund@vdl.lu

Lokalisierung

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

167, rue de Trèves
L2630 Luxembourg