Zum Hauptinhalt gehen

Geschichte

Das „Schluechthaus“ im Besitz der Stadt Luxemburg verfügt mitsamt den dazugehörigen Grünflächen über ein Areal von rund 2,5 Hektar. Es liegt im Süden der Hauptstadt im Stadtviertel Hollerich in hervorragender Lage, mit direktem Anschluss an die wichtigsten Verkehrsachsen. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche schulische Einrichtungen und demnächst entsteht das ökologische Viertel Porte de Hollerich.

Das Gelände des ehemaligen Schlachthofs, der 1997 seinen Betrieb eingestellt hat, wurde einige Jahre vom städtischen Service Sports (Dienststelle Sport) genutzt und beherbergt einen Skatepark sowie Lagerhallen.

Architekturwettbewerb

Noch im laufenden Jahr 2022 wird ein Architekturwettbewerb zur Neugestaltung des „Schluechthaus“ ausgeschrieben. Das ehemalige Schlachthofgelände liegt im Süden der Hauptstadt im Stadtviertel Hollerich in hervorragender Lage, mit direktem Anschluss an die wichtigsten Verkehrsachsen. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche schulische Einrichtungen und demnächst entsteht das ökologische Viertel Porte de Hollerich.

Veranstaltungen

Vor Baubeginn zur Neugestaltung des „Schluechthaus“ wird dort ein umfangreiches Programm zur Aufwertung und Revitalisierung des Geländes umgesetzt. Hierbei sollen die im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsverfahrens gesammelten Ideen und Vorstellungen für die zukünftige Nutzung des Standorts ausgetestet werden. So werden im Rahmen der Testphase zahlreiche Einzelveranstaltungen in Form von kulturellen und sportlichen Aktivitäten für jedes Alter auf dem Gelände des „Schluechthaus“ angeboten.

Bicherkonscht @ Schluechthaus - 8. Oktober 2022

11:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:30 Uhr

Die Cité Bibliothèque der Stadt Luxemburg lädt am Samstag, 8. Oktober 2022 zu einer Entdeckungsreise ein: Erkunden Sie die Vielfalt an Literatur und illustrierten Publikationen, die die Stadtbibliothek in der Rue Genistre für Sie bereithält. Auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs in Hollerich erwarten Sie verschiedene Workshops, die Ihnen vorführen, dass zum Erzählen von Geschichten nicht nur Wörter bzw. Texte nötig sind, sondern auch Bilder und Illustrationen ihren Beitrag leisten können. Im Rahmen des Programms Bicherkonscht @ Schluechthaus bieten wir Ihnen unterschiedliche spielerische Angebote für alle Altersgruppen. Diese richten sich vor allem an Kinder und Jugendliche mit besonderem Interesse für das Thema Illustration, die gerne mehr darüber erfahren möchten. Daneben haben wir auch eine Bücherecke eingerichtet, die sämtlichen Besucherinnen und Besuchern des Schluechthaus offensteht. Hier können Sie sich gemütlich niederlassen und in den Büchern schmökern, die die Stadtbibliothek für Sie aus ihrem Bestand ausgewählt hat.

Programm

  • 11:00 – 12:30 Uhr: Lese- und Illustrationsworkshop mit Olga Reiff (alle Altersgruppen, Sprache: LU)
    Entdecken Sie eine aufregende Geschichte für Kinder und zeichnen Sie Ihre eigene Hauptfigur.
  • 14:00 – 16:30 Uhr: Manga-Workshop – Figuren zeichnen lernen mit Sabrina Kaufmann (Alter: 12+, Reservierung erforderlich, Sprachen: LU und FR)
    Sabrina Kauffmann erklärt, welche Merkmale einen guten Helden oder Schurken ausmachen und bringt Ihnen die Grundprinzipien des Manga-Zeichnens bei.
  • 14:30–16:30 Uhr: Siebdruckworkshop mit Irina Moons (alle Altersgruppen, Sprachen: LU und FR)
    Entdecken Sie die Technik des Siebdrucks und gestalten Sie Ihren eigenen Jutebeutel (aus Fairtrade-zertifizierter Bio-Baumwolle).
  • 14:00 bis 17:00 Uhr: Comic-Workshop mit Tunn Grimée (Alter: 13-18, Reservierung erforderlich, Sprachen: LU und FR)
    Entdeckt die Vielfalt der Comics und erstellt eure eigene illustrierte Erzählung. Es sind keine technischen Fähigkeiten erforderlich, alles ist erlaubt: Collage, Decaling, Fotoromane, Verfremdung bestehender Strips usw.
  • 15:30 Uhr: Buchvorstellung: Präsentation des Comics De Ris geet op d’Rees mit dem Autor Lucien Czuga (alle Altersgruppen, Sprache: LU)
    Eine Zusammenarbeit mit Andy Genen und dem Bettemburger Parc Merveilleux.
  • 17:00 Uhr: Gesprächsrunde mit Olga Reiff, Lucien Czuga, Sabrina Kaufmann, Irina Moons und Joe Logelin (alle Altersgruppen, Sprachen: LU und FR)
    Die professionellen Künstlerinnen und Künstler tauschen sich über ihre Karrieren und Erfahrungen aus, die sie im Literaturbetrieb gemacht haben. Dies ist eine gute Gelegenheit für Interessierte, ihnen Fragen zu stellen, vor allem für diejenigen, die alles über den Beruf des Illustrators erfahren möchten.

Praktische Hinweise

  • Adresse: 5, rue de l’Abattoir, L-1111 Luxembourg
  • Anfahrt: P+R Bouillon / AVL-Linie 15 (Haltestelle „Schluechthaus“)
  • Teilnahme kostenlos
  • Für die Workshops ist eine Anmeldung erforderlich: Anmeldung per E-Mail an tuffi@vdl.lu

Repair @ Schluechthaus - 15.10.2022

15:00–18:00 Uhr

Informationssitzung und Teilnahmeaufruf

Was ist das „Repair Café“ und wozu ist es gut?

Dieses recht neue Konzept kommt einer partizipativen und kollaborativen Reparaturwerkstatt gleich. Nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken Sie das „Repair Café“ in einer gemütlichen Atmosphäre.

Sie reparieren gerne Dinge und lieben es, Ihr Wissen an andere Menschen weiterzugeben? Hier können Sie erfahren, wie Sie sich einbringen können. Ziel dieses Informationsnachmittags ist es, ein Netzwerk an Freiwilligen aufzustellen, um anschließend regelmäßig „Repair Cafés“ im Schluechthaus anzubieten.

Die Stadt sucht in Zusammenarbeit mit „Repair Café Lëtzebuerg“ Menschen mit unterschiedlichen Talenten und Erfahrungen, die bei zukünftigen Treffen des „Repair Café“ als Reparaturexperten oder Gastgeber mitwirken.

Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet Ihnen die Stadt eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Tage der offenen Tür

2022

Am Wochenende vom 19. und 20. März 2022 lud die Stadt die breite Öffentlichkeit zur Veranstaltung „Meet @ Schluechthaus“ ein. Zu den Tagen der offenen Tür auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs in Hollerich konnten sich alle Anwesenden auf ein breitgefächertes Unterhaltungsprogramm sowie zahlreiche Workshops und Stände freuen.

2019

Im Rahmen der Europäischen Tage des Kulturerbes, die vom 21. bis zum 29. September 2019 stattfanden und dem Thema „Kunst und Unterhaltung“ gewidmet waren, wurde am 21. September 2019 ein Tag der offenen Tür im „Schluechthaus“ in Hollerich veranstaltet.

Hierbei wurden die Anwohner/innen und die allgemeine Öffentlichkeit auf das künftige Bauvorhaben zur Neugestaltung des Standorts aufmerksam gemacht und erhielten die Möglichkeit, ihre Meinungen und Vorschläge einfließen zu lassen. Auf dieser Grundlage wird nun ein Lastenheft für den Architekturwettbewerb erstellt.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Cercle Cité

Entrée : 2A, rue Genistre
L-1623 Luxembourg
Adresse postale :
Administration communale
L-2090 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 17:00 Uhr

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

3, rue du Laboratoire
1911 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

nur nach Terminvereinbarung

Die vernetzte Stadt

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Medien

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Netzwerken.