Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Vorstellung des Bauvorhabens

Der Service Voirie (Dienststelle Straßen) der Stadt führt derzeit Infrastrukturarbeiten sowie eine Neugestaltung des öffentlichen Raums in der Umgebung des Teilbebauungsplans (PAP) Royal Hamilius durch, und zwar in der Grand-Rue, der Rue Aldringen, der Avenue Monterey, der Rue Notre-Dame und am Platz „Um Piquet“.

Diese Arbeiten werden in Zusammenarbeit mit den im Folgenden angeführten Dienststellen ausgeführt:

  • VDL – Service Eaux (Dienststelle Wasserversorgung): Erneuerung des Leitungsnetzes in der Grand-Rue und der Rue Aldringen sowie Erneuerung der Hausanschlüsse.
  • VDL – Service Espace public, fêtes et marchés (Dienststelle Öffentlicher Raum, Veranstaltungen und Märkte): Anbringung mehrerer Unterflur-Verteiler.
  • VDL – Service Canalisation (Dienststelle Kanalisation): Erneuerung der Kanalisation im oberen Teil der Rue Aldringen.
  • VDL – Service Éclairage public (Dienststelle Öffentliche Beleuchtung): Erneuerung der Straßenbeleuchtung.
  • VDL – Service TIC, Fibres optiques et wifi (Dienststelle IKT, Glasfaserkabel und Wifi): Ausbau des Netzes.
  • VDL – Service Énergie (Dienststelle Energie): Anbringung der Anschlüsse für das Fernwärmenetz.
  • Creos Électricité: Erneuerung des Nieder-/Mittelspannungsnetzes sowie der Hausanschlüsse und Verlegung von Rohrbündeln in der Rue Aldringen, der Avenue Monterey und der Grand-Rue.
  • Creos Gaz: Erneuerung der Hausanschlüsse und des Gasnetzes in der Rue Aldringen.
  • Post Luxembourg: Erneuerung und Ausbau des Netzes.

Fristen des Bauvorhabens

Beginn der Arbeiten: Anfang Oktober 2016

Voraussichtliche Dauer der Arbeiten: 33 Monate

Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Sommer 2019

Verkehrsinformationen

Wie sieht die aktuelle Verkehrslage aus?

Für Autofahrer/innen:

In der Rue Aldringen gilt derzeit ein Fahrverbot. Ausgenommen davon sind Anwohner/innen und Lieferanten, für die diese Straße als Einbahnstraße geführt wird. Auch in der Rue des Bains gilt ein Fahrverbot. Ausgenommen davon sind Anwohner/innen und Lieferanten. Der Verkehr wird durch Ampeln geregelt. Der Abschnitt der Grand-Rue, der zwischen der Rue Aldringen und dem Boulevard Royal verläuft, ist derzeit für den Verkehr gesperrt. Der Zugang für Fußgänger/innen sowie für Notfalldienste ist während der gesamten Dauer der Bauarbeiten möglich.

Für Gewerbetreibende/Lieferdienste:

Die Stadt ist bestrebt, die Erreichbarkeit der in den betroffenen Straßen ansässigen Gewerbetreibenden während der gesamten Dauer der Bauarbeiten zu gewährleisten, damit Lieferungen problemlos erfolgen können.

Für Nutzer/innen öffentlicher Verkehrsmittel:

Die Bushaltestellen wurden in den Boulevard Royal, die Avenue Monterey und die Rue des Bains verlegt. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei der Infobox des Service Autobus (Dienststelle Busse) der Stadt in der Rue des Bains 20–22.

In Anbetracht der Bauphasen und entsprechend dem Fortschritt der Arbeiten wird die Verkehrsführung schrittweise angepasst.

Fortschritt der Arbeiten

Was gibt es Neues von der Baustelle?

Die Verlegearbeiten für das Granitpflaster werden zum Großteil bis Ende Juli 2019 durchgeführt. Die Fertigstellung erfolgt nach der Wiederaufnahme der Arbeit nach dem Kollektivurlaub im Sommer.

Wie lange sollen die Bauarbeiten dauern?

Derzeit deutet alles darauf hin, dass die Arbeiten innerhalb der angekündigten Fristen abgeschlossen werden können. Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Sommer 2019

Welche Arbeiten konnten schon durchgeführt werden?

Die Arbeiten an den Lichtschächten, am Transformator sowie die Verlegearbeiten für das Strom- und Telekommunikationsnetz sind bereits abgeschlossen. Auch die Pflastersteine auf dem Platz Um Piquet wurden bereits vollständig verlegt.

Was bleibt noch zu tun?

Derzeit wird das Granitpflaster in der Rue Notre Dame, der Grand-Rue und in der Rue Aldringen auf der Seite mit den geraden Hausnummern verlegt. Demnächst wird das Bauunternehmen mit der Verlegung der Pflastersteine in der Avenue Monterey, genauer gesagt an der Kreuzung Rue Aldringen/Avenue Monterey, beginnen.

Ihre Hausanschlüsse

  • Die Verantwortlichen der Dienststellen sowie der Unternehmen werden im Laufe der Baustelle Kontakt mit den Anwohnerinnen und Anwohnern aufnehmen.
  • Sie werden den Zustand der vorhandenen Anschlüsse überprüfen.
  • Wenn Sie beabsichtigen, die vorhandenen Anschlüsse erneuern zu lassen, informieren Sie bitte die Verantwortlichen der Dienststellen bei deren Besuch.

Im Falle einer Störung Ihrer Gas-, Wasser- oder Kommunikationsanlagen wenden Sie sich bitte an den rund um die Uhr erreichbaren Bereitschaftsdienst der im Folgenden angeführten Dienststellen oder Unternehmen:

  • Service Eaux – Tel.: 4796-2883
  • Creos Électricité – Tel.: 8002-9900
  • Creos Gaz – Tel.: 8007-3001
  • Post Luxembourg – Tel.: 8002-8004

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Um den Anwohnerinnen und Anwohnern während der Dauer der Bauarbeiten den Alltag zu erleichtern, hat die Stadt eine Reihe von Maßnahmen getroffen, wie z. B. die Möglichkeit, an den Baustellenbesprechungen teilzunehmen. Die von den Bauarbeiten betroffenen Anwohner/innen können an diesen Besprechungen teilnehmen, um eventuelle Beschwerden vorzubringen oder zusätzliche Informationen über den Fortschritt der Arbeiten zu erhalten.

WÖCHENTLICHE BAUSTELLENBESPRECHUNGEN

Jeden Montag um 9 Uhr vor Ort.

Ihre Ansprechpartner/innen für dieses Bauvorhaben

DIENSTSTELLE KONTAKT TELEFON

VDL – Service Voirie

Joé Welter

4796-2512

VDL – Service Canalisation

Katarina Pecirep

4796-3072

VDL – Service Eaux

Jos Meyer

4796-3858

VDL – Service Éclairage public

Daniel Perrard

4796-4989

VDL – Service Fêtes et marchés

Dave Schroeder

4796-4298

VDL – TIC, Fibres optiques et wifi

Micael Da Silva

4796-3380

VDL – Service Énergie

Pierettes Karges

4796-3208

VDL – Baustellen-Mediatoren

chantiers@vdl.lu

4796-4343

Creos Électricité

Claude Almeida

2624-5727

Creos Gaz

Gilles Garganese

2624-5839

Post Luxembourg

Jean-Claude Herpges

4991-5246

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Info-box

20-22, rue des bains
L-1212 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 17:00 Uhr

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Bâtiment Rocade

3, rue du Laboratoire
L-1911 Luxembourg

Anfahrt mit dem Bus