Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Vorstellung des Bauvorhabens

Sobald die Neugestaltung der Place de Paris abgeschlossen ist, findet hier ein Wochenmarkt statt, es werden lokale Feste und kulturelle Veranstaltungen organisiert, und der Platz wird dazu einladen, hier gemütlich lang zu spazieren oder mit dem Rad zu fahren, und sich auf einer Bank oder unter einem Baum – beispielsweise in der Nähe des geplanten Wasserspiels – niederzulassen.

Eine Baustelle mit drei Phasen

Die Ausführung der Bauarbeiten erfolgt in drei aufeinander folgende Phasen, wobei (abgesehen von Ausnahmefällen) werktags ohne Unterbrechung gearbeitet wird, um die Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten möglichst gering zu halten und den allgemeinen Verkehr in der Avenue de la Liberté und den umliegenden Straßen aufrecht zu erhalten.

Phase 1: unterirdische Netzarbeiten

Im Rahmen der ersten Bauphase werden unterirdische Kabinen für die neuen technischen Anlagen eingerichtet. Auch werden die unterirdisch verlegten Netze verstärkt bzw. erneuert. Diese Arbeiten erfolgen in der Mitte des Platzes und dauern bis November 2020 an. Restaurants und Cafés können ihre Terrassen am Rand des Platzes einrichten.

Phase 2: Netzarbeiten und Arbeiten am Oberbau

Während der zweiten Bauphase erfolgen die Arbeiten am Oberbau (Aufbringung der Schotterschicht, Begradigung usw.) zeitgleich zum Abschluss der Netzarbeiten. Diese Arbeiten sind für den Zeitraum November 2020 bis März 2021 vorgesehen; sie betreffen den gesamten Bereich des Platzes.

Phase 3: Arbeiten am Oberbau

In der letzten Bauphase erfolgen die Arbeiten am Oberbau, die den Randbereich der Place de Paris betreffen. Geplant sind sie für Juni und Juli 2020. Während der Dauer dieser Phase wird die Baustelle so organisiert, dass die Cafés und Restaurants ihre Terrassen in der Mitte des Platzes einrichten können.

Fristen des Bauvorhabens

Beginn der Arbeiten: Juni 2020

Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Sommer 2021

Verkehrsinformationen

Für Anwohnerinnen und Anwohner ist die Zufahrt während der gesamten Dauer der Bauarbeiten weiterhin möglich. Auch für den Lieferverkehr bleibt die Zufahrt bestehen, wobei es je nach Bedarf zu Anpassungen kommen kann. Die Maßnahmen zur Anpassung der Verkehrsführung erfolgen in enger Zusammenarbeit mit dem Service Circulation (Dienststelle Verkehr), der für die Aufstellung einer geeigneten Beschilderung Sorge trägt.

Ihre Ansprechpartner/innen für dieses Bauvorhaben

Dienst

Kontakt

Telefon

VDL – Baustellen-Mediatoren chantiers@vdl.lu 4796-4343

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 17:00 Uhr