Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Vorstellung des Bauvorhabens

CREOS Électricité führt derzeit Infrastrukturarbeiten an der Place Dargent, in der Rue de Mühlenbach, der Rue d'Eich, der Rue Laval, und der Rue Munchen-Tesch durch. Diese Arbeiten werden in Zusammenarbeit mit den im Folgenden angeführten Dienststellen ausgeführt:

Service Voirie (Dienststelle Straßen): Modernisierung der betroffenen Straßen sowie Anlegung von Fußgängerüberwegen für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Service Eaux (Dienststelle Wasserversorgung): Austausch der Hauptwasserleitung und teilweiser Austausch veralteter Hausanschlüsse.

Service Éclairage public (Dienststelle Öffentliche Beleuchtung): Erneuerung und Ausbau des Straßenbeleuchtungsnetzes, Austausch der Laternenpfähle.

Service TIC (Fibre optique) (Dienststelle IKT – Glasfaser): Ausbau des Glasfasernetzes mit Hotcity.

Service Canalisation (Dienststelle Kanalisation): Erneuerung des Abwasser- und Regenwassersammlers sowie der Hausanschlüsse auf einem Abschnitt der Rue d'Eich.

Service Circulation (Dienststelle Verkehr): Erneuerung und Ausbau des bestehenden Verkehrsnetzes.

CREOS-Électricité: Erneuerung der Stromkabel unter den Bürgersteigen und Erneuerung der Hausanschlüsse. Verlegung und Austausch eines Rohrbündels für Mittel- und Hochspannungskabel. Anpassung und Reinigung der Kontrollschächte der Mittel- und Hochspannungskabel.

CREOS-Gaz: Erneuerung der Hauptgasleitung und Austausch veralteter Hausanschlüsse.

POST Technologies: Erneuerung und Ausbau veralteter Hausanschlüsse. Austausch der alten Kabel durch Glasfaserkabel mit sehr hohen Datenübertragungsraten.

Fristen des Bauvorhabens

Beginn der Arbeiten: März 2019

Voraussichtliche Dauer der Arbeiten: 325 Werktage

Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Sommer 2020

Verkehrsinformationen

Wie sieht die aktuelle Verkehrslage aus?

Für Autofahrer/innen:

Die betroffenen Abschnitte werden entsprechend dem Ablauf des Projekts nacheinander für den Verkehr gesperrt, für Anwohner/innen sowie für Notfalldienste steht jedoch zu jeder Zeit ein 3,50 m breiter Fahrstreifen zur Verfügung.

Ab 14. Juli 2019 wird die Rue d'Eich in Richtung Stadtzentrum zwischen der Montée Pilate und der Rue Auguste Laval als Einbahnstraße geführt. Ab 28. Juli 2019 wird die Rue Munchen-Tesch in Richtung Kirchberg zwischen der Rue Auguste Laval und der Rue de Stavelot als Einbahnstraße geführt.

Soweit dies technisch möglich ist, wird die Zufahrt zu den Privatgrundstücken während der Dauer der Bauarbeiten gewährleistet. Der Zugang für Fußgänger/innen sowie für Notfalldienste ist während der gesamten Dauer der Bauarbeiten möglich.

Für Gewerbetreibende/Lieferdienste:

Die Stadt ist bestrebt, die Erreichbarkeit der in den betroffenen Straßen ansässigen Gewerbetreibenden während der gesamten Dauer der Bauarbeiten zu gewährleisten, damit Lieferungen problemlos erfolgen können. Unweit der Baustelle wurde ein provisorischer Parkplatz für Lieferungen an die Gastwirte eingerichtet.

Für Nutzer/innen öffentlicher Verkehrsmittel:

Für die öffentlichen Verkehrsmittel gelten folgende Änderungen:

  • Vom 14. Juli bis Ende Dezember 2019

Die Linien 10 und 11 der städtische Busse in Richtung Beggen und Steinsel werden ab der Haltestelle Eecherplaz über die Rue Auguste Laval, die Rue Munchen-Tesch und Raspert geführt. Die Haltestelle Eecher Klinik wird gestrichen und durch eine provisorische Haltestelle auf Höhe der Rue de Beggen Nr. 8 ersetzt.

Aufgrund der geänderten Verkehrsführung kann es insbesondere bei den Buslinien 10, 11, 12, 21 und 23 zu Verzögerungen kommen. Die Stadt empfiehlt den Verkehrsteilnehmern, eine etwas längere Reisezeit einzuplanen.

  • Vom 28. Juli bis zum 15. September 2019

Linie 8: Aus Richtung Kirchberg ist die provisorische Endhaltestelle der Linie 8 Weimerskirch-Duerf. Die Haltestellen Lavals Park und Eich, Kulturzentrum werden gestrichen. 

Linie 12: Die Linie 12 wird in Richtung Stadtzentrum zwischen den Haltestellen Van der Meulen, Bussteig 2, und Eecherplaz, Bussteig 3, über die N11 umgeleitet (Umgehungsstraße Dommeldingen). Die Haltestellen Biechelchen, Tommys Bruch, Knupp und Lavals Park werden gestrichen und durch die Haltestelle Dommeldange, Contournement ersetzt.

Je nach Bauphase und entsprechend dem Fortschritt der Arbeiten wird die Verkehrsführung schrittweise angepasst.

Fortschritt der Arbeiten

Was gibt es Neues von der Baustelle?

Für den Sommer-Kollektivurlaub 2019 wurde für diese Baustelle eine Ausnahme genehmigt. Die Ausführung der Arbeiten ist aktuell im zeitlichen Rahmen; das Unternehmen ist seinem Ablaufplan sogar zwei Wochen voraus.

Wie lange sollen die Bauarbeiten dauern?

Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Sommer 2020

Welche Arbeiten konnten schon durchgeführt werden?

Die erste und die zweite Phase dieser Baustelle sind abgeschlossen.

Was bleibt noch zu tun?

Derzeit beginnen die Phasen 3a und 3b der Baustelle. In diesen neuen Phasen kommt es zu einer Verkehrsanpassung in der Rue d'Eich und der Rue Munchen-Tesch (siehe vorstehende Verkehrsinformationen).

Im Abschnitt 1 in der Rue d'Eich auf der Seite mit den ungeraden Hausnummern beginnt das Unternehmen zunächst mit der Verlegung der vorläufigen Wasser- und Gasleitungen. Dann beginnt es mit den Kanalisationsarbeiten, und zum Schluss werden die Arbeiten am Strom- und Telekommunikationsnetz für Creos Électricité, die Post und die Dienststellen Service TIC und Service Éclairage public erledigt.

Für den Abschnitt 5 in der Rue Munchen-Tesch auf der Seite links der Brücke in Richtung Kirchberg beginnt das Unternehmen mit dem Verlegen der Gasleitungen und erledigt abschließend die Arbeiten am Strom- und Telekommunikationsnetz für Creos Électricité und die Dienststellen Service TIC und Service Circulation.

Das Programm zum Bau der Hauptschächte startet ebenfalls mit dem offiziellen Beginn des Sommer-Kollektivurlaubs. Diese Arbeiten werden überwiegend an den Wochenenden durchgeführt.

Ihre Hausanschlüsse

  • Die Verantwortlichen der Dienststellen sowie der Unternehmen werden im Laufe der Baustelle Kontakt mit den Anwohnerinnen und Anwohnern aufnehmen.
  • Sie werden den Zustand der bestehenden Anschlüsse überprüfen.
  • Wenn Sie beabsichtigen, die vorhandenen Anschlüsse erneuern zu lassen, informieren Sie bitte die Verantwortlichen der Dienststellen anlässlich ihres Besuchs.

Im Falle einer Störung Ihrer Gas-, Wasser- oder Kommunikationsanlagen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem 24 Stunden am Tag erreichbaren Bereitschaftsdienst der im Folgenden angeführten Dienststellen oder Unternehmen auf:

  • Service Eaux – Tel. : 4796-2883
  • Creos Électricité – Tel.: 8002-9900
  • Creos Gaz – Tel.: 8007-3001
  • Post Luxembourg – Tel.: 8002-8004
  • Eltrona – Tel.: 499 466 888

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Um den Anwohnerinnen und Anwohnern während der Dauer der Bauarbeiten den Alltag zu erleichtern, hat die Stadt eine Reihe von Maßnahmen getroffen, wie z. B. die Möglichkeit, an den Baustellenbesprechungen teilzunehmen. Die von den Bauarbeiten betroffenen Anwohner/innen können an diesen Besprechungen teilnehmen, um eventuelle Beschwerden vorzubringen oder zusätzliche Informationen über den Fortschritt der Arbeiten zu erhalten.

Wöchentliche Baustellenbesprechungen

Das Datum der wöchentlichen Besprechungen wird demnächst bekanntgegeben.

Ihre Ansprechpartner

DIENSTSTELLE

KONTAKT

TELEFON

CREOS Luxembourg Électricité

André DEGRAUX

2624-5783

VDL – Service Eaux

Tom WAGENER

4796-4334

VDL – Service Technologies de l'information et de la communication

Luis CARVALHO

4796-3834

VDL – Service Circulation

Paul Bourg

4796-3370

VDL – Service Éclairage public

Daniel PERRARD

4796-4989

VDL – Service Voirie

Bob BREMER

4796-3032

VDL – Service Canalisation

Katarina PECIREP

4796-3072

VDL – Baustellen-Mediatoren

chantiers@vdl.lu

4796-4343

CREOS Luxembourg Gaz

Gary SCHEID

2624-5816

POST Télécommunication

Armand KRUSE

4991-5924

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

20-22, rue des bains
L-1212 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 17:00 Uhr