Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Vorstellung des Bauvorhabens

Das Unternehmen Creos Électricité führt in Zusammenarbeit mit der Stadt Infrastrukturarbeiten im Stadtteil Kirchberg durch, und zwar in der Rue des Cigales und im Val des Bons Malades. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden folgende Dienststellen tätig:

  • VDL – Service Voirie: Neugestaltung der Fußgängerüberwege und Bushaltestellen in der Rue des Cigales und im Val des Bons Malades.
  • VDL – Service Eaux (Dienststelle Wasser): Erneuerung der Wasserleitungen. Anschluss der Häuser an die neuen Leitungen.
  • VDL – Service Éclairage public (Dienststelle Öffentliche Beleuchtung): Erneuerung der Straßenbeleuchtung.
  • VDL – Service TIC – Réseaux et communications (Dienststelle IKT – Abteilung Netze und Kommunikation): Verlegung des Glasfasernetzes mit Hotcity-Masten.
  • Creos Luxembourg SA Electricité: Erneuerung der Stromkabel unter den Bürgersteigen und Erneuerung der Hausanschlüsse.
  • Creos Luxembourg SA Gaz: Erneuerung der Gasleitungen. Anschluss der Häuser an die neuen Leitungen.
  • Post Luxembourg: Erneuerung und Ausbau des Netzes in der Rue des Cigales.

Fristen des Bauvorhabens

Beginn der Arbeiten: April 2018

Voraussichtliche Dauer der Arbeiten: 450 Werktage

Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Juli 2020

Verkehrsinformationen

Wie sieht die aktuelle Verkehrslage aus?

Für Autofahrer/innen:

Die von den Bauarbeiten betroffenen Straßen werden entsprechend dem Ablauf des Projekts nach und nach für den Verkehr gesperrt, für Anwohner/innen sowie für Notfalldienste steht jedoch zu jeder Zeit ein 3 m breiter Fahrstreifen zur Verfügung. Während der gesamten Dauer der Bauarbeiten wird der Verkehr außerdem durch Ampeln geregelt. Soweit dies technisch möglich ist, wird die Zufahrt zu den Privatgrundstücken während der Dauer der Bauarbeiten gewährleistet. Der Zugang für Fußgänger/innen sowie für Notfalldienste ist während der gesamten Dauer der Bauarbeiten möglich.

Für Gewerbetreibende/Lieferdienste:

Die Stadt ist bestrebt, die Erreichbarkeit der in den betroffenen Straßen ansässigen Gewerbetreibenden während der gesamten Dauer der Bauarbeiten zu gewährleisten, damit Lieferungen problemlos erfolgen können.

Für Nutzer/innen öffentlicher Verkehrsmittel:

Keine Beeinträchtigungen, die Strecke der öffentlichen Verkehrsmittel ändert sich nicht.

In Anbetracht der Bauphasen und entsprechend dem Fortschritt der Arbeiten wird die Verkehrsführung schrittweise angepasst.

Fortschritt der Arbeiten

Was gibt es Neues von der Baustelle?

Die Bauarbeiten werden im April 2018 beginnen.

Wie lange sollen die Bauarbeiten dauern?

Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Sommer 2020.

Welche Arbeiten konnten schon durchgeführt werden?

Die ersten Arbeiten werden in einem Monat ausgeführt.

Was bleibt noch zu tun?

Die Arbeiten beginnen mit der Verlegung vorläufiger Wasser- und Gasleitungen sowie mit dem Anschluss der Häuser. Danach wird die Verlegung der neuen Wasser- und Gasleitungen sowie der Anschluss an diese Leitungen vom Unternehmen ausgeführt. In weiterer Folge wird unter den Bürgersteigen das Strom- und Telekommunikationsnetz verlegt. Die Sanierung des Oberbaus, die auch eine Neugestaltung der Fußgängerüberwege und der Bushaltestellen umfasst, erfolgt während der letzten Phase der Baustelle.

Die erste Phase dieser Baustelle umfasst die Arbeiten an dem Abschnitt zwischen der Kreuzung Rue de la Lavande/Val des Bons Malades und Haus Nr. 197 im Val des Bons Malades. In der zweiten Phase beginnen die Arbeiten in der Rue des Cigales und in der dritten und letzten Phase werden Arbeiten im Val des Bons Malades zwischen Gebäude Nr. 197 und Nr. 243 durchgeführt.

Ihre Ansprechpartner für dieses Bauvorhaben

DIENSTSTELLE KONTAKT TELEFON

Creos Luxembourg Électricité

André Degraux

2624-5783

Creos Luxembourg Gaz

Gilles Garganese

2624-5839

VDL – Service Eaux

Jos Meyer

4796-3858

VDL – Service TIC

André Wagner

4796 3838

VDL – Service Éclairage Public

Daniel Perrard

4796-4989

VDL – Service Voirie

Laurent Ley

4796-2412

VDL – Baustellen-Mediatoren

chantiers@vdl.lu

4796-4343

Post Luxembourg

Technische Abteilung

4991-5763