Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Vorstellung des Bauvorhabens

Die Stadt führt Sanierungsarbeiten im Bahnhofsviertel sowie im Stadtteil Hollerich durch, und zwar in der Rue de Hollerich zwischen der Rue Wenceslas 1er und der Route d'Esch. Diese Arbeiten werden in Zusammenarbeit mit den im Folgenden angeführten Dienststellen ausgeführt:

  • VDL – Service Voirie (Dienststelle Straßen): Neugestaltung der Straßen und Anbringung von Orientierungshilfen für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
  • VDL – Service Eaux (Dienststelle Wasserversorgung): Erneuerung der Wasserleitungen auf beiden Straßenseiten. Anschluss der Häuser an die neuen Leitungen.
  • VDL – Service Canalisation (Dienststelle Kanalisation): Erneuerung des Abwasser- sowie Regenwassersammlers und der Hausanschlüsse in der Rue de Hollerich.
  • VDL – Service Éclairage public (Dienststelle Öffentliche Beleuchtung): Erneuerung der Straßenbeleuchtung bei den Fußgängerüberwegen.
  • VDL – Service TIC – Réseaux et communications (Dienststelle IKT – Abteilung Netze und Kommunikation): Erneuerung und Ausbau des Glasfasernetzes.
  • Creos Luxembourg SA Electricité: Erneuerung der Stromkabel unter den Bürgersteigen sowie einiger Hausanschlüsse. Verlegung eines Rohrbündels in der Rue de Hollerich zwischen der Rue Jean-Baptiste Merkels und der Route d'Esch.
  • Creos Luxembourg SA Gaz: Erneuerung der Niederdruck-Gasleitungen und der Hausanschlüsse mit neuen Leitungen. Erneuerung der Mitteldruck-Gasleitungen, nur auf der Seite mit den ungeraden Hausnummern.
  • Post Luxembourg: Erneuerung und Ausbau der Netze unter den Bürgersteigen sowie der Hausanschlüsse.
  • Eltrona SA: Erneuerung und Ausbau des Netzes unter den Bürgersteigen.

Fristen des Bauvorhabens

Beginn der Arbeiten: 19. Mai 2018 

Voraussichtliche Dauer der Arbeiten: 32 Monate 

Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Ende 2020  

Verkehrsinformationen

Wie sieht die aktuelle Verkehrslage aus?

Für Autofahrer/innen:

Die betroffenen Abschnitte werden entsprechend dem Ablauf des Projekts nacheinander für den Verkehr gesperrt, für Autofahrer/innen wird jedoch zu jeder Zeit ein 6,50 m breiter Fahrweg zur Verfügung stehen, sodass die Straße in beide Richtungen befahrbar bleibt. Der Busfahrstreifen auf der Seite mit den ungeraden Hausnummern in der Rue de Hollerich wurde gesperrt und die Straße wird derzeit im Gegenverkehr befahren.

Soweit dies technisch möglich ist, wird die Zufahrt zu den Privatgrundstücken während der Dauer der Bauarbeiten gewährleistet. Der Zugang für Fußgänger/innen sowie für Notfalldienste ist während der gesamten Dauer der Bauarbeiten möglich.

Für Gewerbetreibende/Lieferdienste:

Die Stadt ist bestrebt, die Erreichbarkeit der in den betroffenen Straßen ansässigen Gewerbetreibenden während der gesamten Dauer der Bauarbeiten zu gewährleisten, damit Lieferungen problemlos erfolgen können. Während mancher Phasen der Baustelle wird es allerdings zu Beeinträchtigungen kommen, durch die das Manövrieren schwerer Lkws auf beiden Fahrstreifen nicht immer möglich sein wird. Wenn Sie eine Lieferung erwarten, können Sie gerne im Vorfeld den Baustellenleiter kontaktieren, damit die Lieferung unter optimalen Sicherheitsbedingungen erfolgen kann.

Für Nutzer/innen öffentlicher Verkehrsmittel:

Da die Busspur im unteren Teil der Rue de Hollerich nicht genutzt werden kann, sind Verzögerungen bei den AVL-Buslinien 1, 4, 27 und CN1 sowie den RGTR-Buslinien möglich.

In Anbetracht der Bauphasen und entsprechend dem Fortschritt der Arbeiten wird die Verkehrsführung schrittweise angepasst.

Fortschritt der Arbeiten

Was gibt es Neues von der Baustelle?

Nachstehend finden Sie den neuen Bauphasenplan für die Kanalisationsarbeiten sowie die Arbeiten an den Wasser- und Gasleitungen, am Strom- und Telekommunikationsnetz und am Oberbau, die das Bauunternehmen Perrard in der Rue de Hollerich auf dem Abschnitt zwischen der Place J.-B. Merkels und der Route d'Esch durchführen wird.

Wie lange sollen die Bauarbeiten dauern?

Voraussichtlicher Abschluss der Arbeiten: Ende 2020

Welche Arbeiten konnten schon durchgeführt werden?

Die erste Bauphase auf dem ersten Abschnitt in der Rue de Hollerich, zwischen der Rue Jean-Baptiste Merkels und der Rue Wenceslas 1er, ist abgeschlossen. Die zweite Phase wird ebenfalls bald abgeschlossen sein.

Was bleibt noch zu tun?

Auf dem Abschnitt zwischen der Route d'Esch und der Rue Jean-Baptiste Merkels führt das Bauunternehmen Perrard derzeit Vorbereitungsarbeiten für die Anlegung eines provisorischen Fahrstreifens durch. Auf dem Abschnitt zwischen der Rue de la Fonderie und der Route d'Esch schließt das Unternehmen Karp Kneip gerade die Kanalisationsarbeiten, die Arbeiten am Strom- und Telekommunikationsnetz sowie die Arbeiten für die Verlegung der Bordsteine ab, bevor mit den Arbeiten am dritten Abschnitt begonnen wird.

1. Abschnitt in der Rue de Hollerich zwischen der Rue Jean-Baptiste Merkels und der Rue Wenceslas 1er

Die Arbeiten an diesem Abschnitt beginnen im Mai 2018 und werden bis Dezember 2020 in mehreren Phasen durchgeführt.   

Während der ersten Phasen werden Arbeiten auf der Seite mit den geraden Hausnummern vorgenommen. Zuerst werden vom Unternehmen die Kanalisationsarbeiten durchgeführt, danach erfolgen alle Arbeiten in Zusammenhang mit der Verlegung der Gas- und Wasserleitungen sowie mit den Hausanschlüssen. Während der letzten Phasen der Baustelle wird die Erneuerung des Strom- und Telekommunikationsnetzes sowie der dazugehörigen Anschlüsse unter den Bürgersteigen vorgenommen. Anschließend werden die Arbeiten auf der Seite mit den geraden Nummern mit der Sanierung des Oberbaus abgeschlossen. In weiterer Folge werden Arbeiten auf der Seite mit den ungeraden Nummern ausgeführt. Dazu werden zuerst die Gas- und Wasserleitungen verlegt, bevor die Erneuerung des Strom- und Telekommunikationsnetzes unter den Bürgersteigen erfolgt und die Arbeiten mit der Sanierung des Oberbaus der Gehwege abgeschlossen werden.   

2. Abschnitt in der Rue de Hollerich zwischen Rue Jean-Baptiste Merkels und Place Pierre et Paul

Die Arbeiten an diesem Abschnitt beginnen im Oktober 2018 und werden bis Juli 2020 in mehreren Phasen durchgeführt. 

Die Arbeiten der Phase A werden sich auf die Kreuzung Rue Jean-Baptiste Merkels/Rue de Hollerich konzentrieren. Danach werden in der Mitte der Rue de Hollerich, zwischen Rue Jean-Baptiste Merkels und Place Pierre et Paul, Kanalisationsarbeiten durchgeführt. Fortgeführt werden die Arbeiten auf der Höhe der Kirche, an der Seite mit den geraden Hausnummern, mit den Bauarbeiten zur Verlegung des Rohrbündels durch Creos Électricité, den Arbeiten für die Verlegung der Gas- und Wasserleitungen, der Erneuerung des Strom- und Telekommunikationsnetzes sowie der Sanierung des Oberbaus. Die letzten Phasen dieser Baustelle umfassen unter anderem Arbeiten am Strom- und Telekommunikationsnetz sowie die Sanierung des Oberbaus auf der Seite mit den ungeraden Hausnummern. 

Ihre Hausanschlüsse

  • Die Verantwortlichen der Dienststellen sowie der Unternehmen werden im Laufe der Baustelle Kontakt mit den Anwohnerinnen und Anwohnern aufnehmen.
  • Sie werden den Zustand der bestehenden Anschlüsse überprüfen.
  • Wenn Sie beabsichtigen, die vorhandenen Anschlüsse erneuern zu lassen, informieren Sie bitte die Verantwortlichen der Dienststellen anlässlich ihres Besuchs.

Im Falle einer Störung Ihrer Gas-, Wasser- oder Kommunikationsanlagen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem 24 Stunden am Tag erreichbaren Bereitschaftsdienst der im Folgenden angeführten Dienststellen oder Unternehmen auf:

  • Service Eaux – Tel.:4796-2883
  • Creos Electricité – Tel.: 8002-9900
  • Creos Gaz – Tel.: 8007-3001
  • Post Luxembourg – Tel.: 8002-8004
  • Eltrona – Tel.: 499466 888

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Um den Anwohnerinnen und Anwohnern während der Dauer der Bauarbeiten den Alltag zu erleichtern, hat die Stadt eine Reihe von Maßnahmen getroffen, wie z. B. die Möglichkeit, an den Baustellenbesprechungen teilzunehmen. Die von den Bauarbeiten betroffenen Anwohner/innen können an diesen Besprechungen teilnehmen, um eventuelle Beschwerden vorzubringen oder zusätzliche Informationen über den Fortschritt der Arbeiten zu erhalten.

Wöchentliche Baustellenbesprechungen

Jeden Dienstag um 9:30 Uhr und Donnerstag um 13:30 Uhr vor Ort.

Ihre Ansprechpartner für dieses Bauprojekt

DIENSTSTELLE KONTAKT TELEFON

VDL – Service Coordination des chantiers

Romain BREUER

4796-2803

VDL – Service Eaux

Carole KIRCH

4796-4304

VDL – Service Technologies de l'information et de la communication

Luis CARVALHO

4796-3834

VDL – Service Circulation

Josh DEN HOLLANDER

4796-3344

VDL – Service Éclairage public

Daniel PERRARD

4796-4989

VDL – Service Voirie

Bob BREMER

4796-3032

VDL – Service Canalisation

Katarina PECIREP

4796-3072

VDL – Baustellen-Mediatoren

chantiers@vdl.lu

4796-4343

CREOS Luxembourg Gaz:

Gilles GARGANESE

2624-5839

CREOS Luxembourg Electricité:

Claude ALMEIDA

2624-5727

POST Télécommunication:

Technische Abteilung

4991-5763

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Info-box

20-22, rue des bains
L-1212 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 17:00 Uhr

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

Rocade

3, rue du Laboratoire
L1911 Luxembourg

Anfahrt mit dem Bus