Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Kultureinrichtungen

Städtische Theater

Die Theater der Théâtres de la Ville haben den Vorführungsbetrieb am Montag, den 15. Januar 2021 wieder aufgenommen. Dies ist im Einklang mit der Regierungserklärung vom Dienstag, den 5. Januar 2021 erfolgt. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden.

  • Maskenpflicht
  • Vergabe von nummerierten Sitzplätzen (keine freie Sitzplatzwahl): Die Sitzplätze werden so verteilt, dass zwischen den besetzten Plätzen ein Mindestabstand von zwei Metern in alle Richtungen gewahrt wird, wobei Gruppen zusammenhängende Plätze reservieren können (Besetzung jeder zweiten Sitzreihe mit Abstand von drei leeren Sitzplätzen zwischen den besetzten Plätzen).
  • Maximal zugelassene Zuschauerzahl: 100 Personen.

Weitere Informationen und Reservierung: www.lestheatres.lu

Städtische Museen

Die Museen der 2 Musées de la Ville haben am Montag, den 11. Januar 2021 ihren Museumsbetrieb aufgenommen und empfangen wieder Besucher/innen. Dies ist im Einklang mit der Regierungserklärung vom Dienstag, den 5. Januar 2021 erfolgt. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden.

Villa Vauban

Montag / Mittwoch bis Sonntag: 10:00 bis 21:00 Uhr (freitags bis 21:00 Uhr)

Weitere Informationen: www.villavauban.lu

Lëtzebuerg City Museum

Montag: geschlossen
Dienstag bis Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr (donnerstags bis 20:00 Uhr)

Weitere Informationen: www.citymuseum.lu

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv (Archives municipales) ist ab Montag, dem 11. Januar 2021 wieder für Besucher/innen geöffnet. Dies ist im Einklang mit der Regierungserklärung vom Dienstag, den 5. Januar 2021 erfolgt. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden.

  • Recherche vor Ort und Zugang zum Lesesaal nur nach Terminvereinbarung (max. 1 Besucher/in)
  • Montag bis Freitag, 8:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr
  • Kontakt: Tel.: 4796-4130, E-Mail: phototheque@vdl.lu

Das Stadtarchiv auf Facebook

Cinémathèque

Die Cinémathèque hat Ihren Vorstellungsbetrieb am Samstag, den 16. Januar wieder aufgenommen und zeigt wieder Filme vor Publikum. Dies ist im Einklang mit der Regierungserklärung vom Dienstag, den 5. Januar 2021 erfolgt. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden.

Uhrzeiten und Vorführungen:

  • Montag bis Freitag: 1 Abendvorführung
  • Samstag und Sonntag: 2 Vorführungen (Nachmittags- und Abendvorführung)

Weitere Informationen und Programm: cinematheque.lu

Cité Bibliothèque

Die Cité Bibliothèque ist seit Montag, dem 11. Januar 2021 wieder für Besucher/innen geöffnet und hat ihr Programm wieder aufgenommen. Dies ist im Einklang mit der Regierungserklärung vom Dienstag, den 5. Januar 2021 erfolgt. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden.

  • Geöffnet: Dienstag bis Freitag, 10:00 bis 19:00 Uhr und Samstag, 10:00 bis 18:00 Uhr.
  • Die Bibliotheksnutzer/innen haben wieder direkten Zugang zum 1. und 2. Untergeschoss um dort selbst Medien zur Ausleihe auszuwählen.
  • Es erhalten jeweils maximal 20 Personen gleichzeitig Zutritt zur Bibliothek – pro Etage jeweils maximal 10 Personen.
  • Die Lese- und Arbeitsplätze für Studierende, die Computerplätze sowie der Zeitschriftenbereich sind weiterhin nicht zugänglich.
  • Bitte nutzen Sie vorzugsweise die Möglichkeiten zur Online-Recherche und Bestellung von Medien über: www.a-z.lu.
  • Kontakt: Tel.: 4796-2732, E-Mail: bibliotheque@vdl.lu

Photothèque

Die Photothèque (Bildarchiv) der Stadt ist seit Montag, dem 11. Januar wieder für Publikumsbesuche geöffnet. Dies ist im Einklang mit der Regierungserklärung vom Dienstag, den 5. Januar 2021 erfolgt. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 7:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr.
  • Nur nach Terminvereinbarung (max. 2 Besucher/innen gleichzeitig)
  • Kontakt: Tel.: 4796-4700, E-Mail: phototheque@vdl.lu

Cercle Cité und CeCiL’s Box

Der Ratskeller – der Ausstellungsraum des Cercle Cité – hat seinen Ausstellungsbetrieb am 13. Juli 2020 wieder aufgenommen und ist im Rahmen von Sonderausstellung für das allgemeine Publikum geöffnet. Es besteht Maskenpflicht und es werden nicht mehr als 20 Personen gleichzeitig in die Ausstellungsräume zugelassen.

Im CeCil's Box – einer der Ausstellungsvitrinen des Cercle Cité in der Rue du Curé – werden nun wieder verschiedene Werke gezeigt. Hierdurch werden nun auch wieder junge Kreative unterstützt, indem ihnen mitten auf der Straße Sichtbarkeit gegeben wird.  

Für Details zum Programm: www.cerclecite.lu

Konservatorium der Stadt Luxemburg

Im Konservatorium ebenso wie in der Ecole des Quartiers wird der Einzel- und Gruppenunterricht (ausgenommen für die Ensembles) für alle Teilbereiche wieder aufgenommen. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden. 

Was den Bereich Maison de la culture betrifft, so werden die meisten der übergreifenden pädagogischen Programme zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht wieder aufgenommen. Weitere Informationen: www.villavauban.lu

Luxembourg City Tourist Office

Das Luxembourg City Tourist Office ist von Dienstag bis Samstag, von 10:00 bis 17:00 Uhr für Besucher/innen geöffnet. Telefonische Auskünfte sind von Montag bis Samstag, von 9:00 bis 18:00 Uhr möglich. Per E-Mail ist das LCTO über folgende E-Mail-Adresse erreichbar: touristinfo@lcto.lu.

Luxembourg City Film Festival

LuxFilmFest – Home Edition

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: LuxFilmFest, Film Fund Luxembourg, d’Filmakademie und vod.lu haben sich zusammengeschlossen, um Ihnen die „Luxfilmfest – Home Edition“ anzubieten, und zwar auf www.vod.lu/de. Ein exklusives Filmprogramm, das Sie zu Sonderpreisen gemütlich von zu Hause aus genießen können.

www.luxfilmfest.lu/de

Sportstätten und Kulturzentren

Sportanlagen im Freien

Folgende Sportanlagen im Freien sind wieder für das allgemeine Publikum sowie für Sportvereine geöffnet:

  • Josy-Barthel-Stadion
  • Sportplätze Boy Konen
  • Fußballplätze
  • Pétanque-Plätze (Nutzung nur für Vereine möglich)
  • Tennisplätze
  • Bogenschießplatz

Schwimmbecken und Lernschwimmbecken

Die Schwimmbäder (Schwimmbecken und Lernschwimmbecken) ebenso wie die Mehrzwecksporthallen sind seit Montag, dem 11. Januar 2021 wieder geöffnet und nehmen ihr Programm wieder auf. Dies ist im Einklang mit der Regierungserklärung vom Dienstag, den 5. Januar 2021 erfolgt. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen eingehalten werden:

  • Einschränkungen bestehen beim Zugang zu den öffentlichen Schwimmbädern – nur die Standardschwimmbecken sind für das allgemeine Publikum zugänglich und dies nur nach vorheriger Reservierung für einen bestimmten Zeitabschnitt.
  • Reservierung
    • Zur Vermeidung von Warteschlangen und Gruppenbildungen sind die Schwimmbecken nur nach Vorreservierung zugänglich. Reservierungen sind ab Öffnung der Schwimmbäder für Zeitabschnitte von jeweils zwei Stunden möglich (d. h. von 8:00 bis 10:00 Uhr, von 10:00 bis 12:00 Uhr usw.). Personen ohne Vorreservierung erhalten keinen Zutritt.
    • Bitte reservieren Sie bei den Schwimmbädern unter der jeweils angegebenen Nummer: Badanstalt 4796-2550
      Schwimmbad Bonneweg: 4796-3471
      Schwimmbad Belair: 4796-3471
    • Reservierungen sind nur für die laufende Woche möglich. Für die Zeitabschnitte an Montagen kann jedoch am Freitag der Woche davor reserviert werden. Pro Person kann jeweils nur für einen Zeitabschnitt auf einmal reserviert werden.
    • Reservierungen sind für maximal vier Personen möglich (einschließlich der Person, die die Reservierung vornimmt).
  • Hygieneregeln
    • In den Schwimmbädern gelten die für geschlossene Räume gültigen Barrieremaßnahmen. So besteht im gesamten Bereich ab dem Haupteingang bis zu den Umkleidekabinen Maskenpflicht bzw. ist das Tragen einer entsprechenden Mund-Nase-Bedeckung obligatorisch.
    • Elemente von Spa- und Wellnessbereichen wie Saunen, Dampfbäder, Whirlpools, Fitnessräume, Wellnessduschen, Badewannen und Gemeinschaftsumkleidekabinen bleiben bis auf Weiteres geschlossen.
    • Sämtliche Gruppenkurse, die im Innenbereich im Wasser stattfinden, sind bis auf Weiteres gestrichen.
    • Duschen und Umkleidekabinen werden nach jeder Nutzung gereinigt und desinfiziert.

A. Badanstalt (Rue des Bains)

 

Öffnungszeit

Schließzeit

Montag

geschlossen

geschlossen

Dienstag–Samstag

8:00 Uhr

20:00 Uhr

Sonntag

8:00 Uhr

12:00 Uhr


B. Schwimmbad Bonneweg (Rue Sigismond)

 

Öffnungszeit

Schließzeit

Montag–Dienstag

8:00 Uhr

20:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

geschlossen

Donnerstag–Samstag

8:00 Uhr

20:00 Uhr

Sonntag

8:00 Uhr

12:00 Uhr


C. Schwimmbad Rue d’Ostende (Rue d'Ostende)

 

Öffnungszeit

Schließzeit

Samstag

10:00 Uhr

18:00 Uhr

Sonntag

8:00 Uhr

12:00 Uhr

Mehrzwecksporthallen

Sportclubs haben ab Montag, dem 11. Januar 2021 wieder Zugang zu den Mehrzwecksporthallen. Voraussetzung ist die Einhaltung der geltenden Gesundheitsmaßnahmen.

Kurse des Programms „Sport für alle“

  • Wiederaufnahme der Sportkurse im Freien am Samstag, den 16. Januar 2021. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden.
  • Sportkurse im Innenbereich fallen weiterhin bis auf Weiteres aus.

Skatepark Hollerich und Bike Park Boy Konen

  • Wiedereröffnung am Montag, den 11. Januar 2021. Es gelten die üblichen Öffnungszeiten.
  • Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden.

Patinoire de Kockelscheuer

  • Wiedereröffnung am Montag, den 11. Januar 2021. Es gelten die üblichen Öffnungszeiten.
  • Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen müssen befolgt werden. Es besteht Maskenpflicht (außer für Kinder unter sechs Jahren).
  • Die maximal zugelassene Personenzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen: www.kockelscheuer.com

Kulturzentren und Begegnungsstätten

  • Wiedereröffnung am Montag, den 11. Januar 2021 für Vereinigungen, die Räumlichkeiten für Zusammenkünfte und Veranstaltungen nutzen.
  • Räume können wieder reserviert werden. Die geltenden Gesundheitsmaßnahmen sind hierbei während der gesamten Dauer der Veranstaltungen zu befolgen.
  • Bei der Nutzung von Räumlichkeiten tragen die Vereinigungen die volle Verantwortung für die strikte Einhaltung der erforderlichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sowie die Wahrung des Sicherheitsabstands. Insbesondere sind die Hygieneregeln des Ministeriums für Gesundheit (Ministère de la Santé) und respektive der Gesundheitsbehörde (Direction de la Santé) zu befolgen. Auch müssen die Vereinigungen für die Bereitstellung jeglicher Materialien und Produkte sorgen, die zur Einhaltung der genannten Vorgaben erforderlich sind.