Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Updates

  • Stand am 20.4.2020: Wiederaufnahme der Bauarbeiten auf dem Gebiet der Stadt Luxemburg gemäß den von der Regierung mitgeteilten Sicherheitsmaßnahmen.

Bauarbeiten in der Hauptstadt

Die Maßnahmen der Regierung stellen für den Betrieb zahlreicher Unternehmen und öffentlicher Einrichtungen eine starke Beeinträchtigung dar. In der Folge konnten die Arbeiten auf bestimmten Baustellen nicht fristgerecht begonnen werden und bezüglich der Fristen für den Abschluss mancher Arbeiten wird es zu Verspätungen kommen.

Am 20. März 2020 wurden alle Bauarbeiten eingestellt. Die Unternehmen vor Ort wurden angewiesen, die Baustellenbereiche aufzuräumen und zu sichern und alle Aktivitäten ab diesem Datum einzustellen.

Seit dem 20. April 2020 dürfen Bauunternehmen ihre Tätigkeit unter Beachtung der von der Regierung mitgeteilten Sicherheitsmaßnahmen wieder aufnehmen. Dementsprechend werden die Unternehmen sich neu organisieren und nach und nach die Baustellen wieder eröffnen. Die Stadt Luxemburg wird in Kürze über die Auswirkungen dieser unvorhergesehen Schließung der Baustellen informieren, insbesondere im Hinblick auf die Fristen für den Abschluss der Bauarbeiten und den Beginn der noch ausstehenden Arbeiten.

Weitere Informationen und Ansprechpersonen finden Sie auf unserer Website unter chantiers.vdl.lu. Sie haben auch die Möglichkeit, unsere Baustellenmediatoren per E-Mail (chantiers@vdl.lu) oder Telefon zu kontaktieren (4796-4343).