Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Praktische Informationen und Sicherheitsmaßnahmen

Für Autos und den Lounge-Bereich mit Sitzecken für jeweils vier Personen gilt:

Nur Personen, die im selben Haushalt leben, dürfen sich ein Fahrzeug oder eine Sitzecke im Lounge-Bereich teilen. Personen, die mit anderen zusammen sitzen möchten, jedoch nicht mit diesen im selben Haushalt leben, werden gebeten, einen Mundschutz zu tragen. Dies gilt sowohl für Autos als auch für Sitzecken im Lounge-Bereich.

Auf dem Gelände gilt:

Das Publikum darf sich auf dem Gelände frei bewegen, sofern die Abstandsregeln eingehalten werden. Sollte der Sicherheitsabstand von zwei Metern nicht eingehalten werden können, so ist ein Mundschutz oder ein gleichwertiger Schutz zu tragen. Das Publikum wird gebeten, die geltenden Verhaltensregeln und Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Diese finden sich auf dem gesamten Gelände als Aushang in Textform oder in Form grafischer Symbole. Auch sind die Anweisungen des Personals zu befolgen. Das Publikum wird gebeten, den Bereich des zugewiesenen Stellplatzes bzw. der Sitzecke im Lounge-Bereich nicht zu verlassen.

Eintrittskarten

TICKET-ARTEN

  • 1 Ticket für ein Auto = für alle Fahrzeuginsassen
     
  • 1 Ticket für eine Sitzecke im Lounge-Bereich = für vier Personen

EINTRITTSPREIS

10 Euro pro Auto bzw. Sitzecke im Lounge-Bereich

TICKETVERKAUF

Tickets können nur online über die Website www.Luxembourg-Ticket.lu erworben werden. Vor Ort werden keine Tickets verkauft. Die Tickets sind als „print@home“-Ticket oder „mobiles Ticket“ erhältlich. Die Tickets sind nicht erstattungsfähig.

GUTSCHEIN FÜR SPEISEN UND GETRÄNKE 

Für das Ticket wird ein Gutschein für Speisen und Getränke vergeben, der für das Food Village gültig ist. Ein Ticket für 10 Euro entspricht einem Gutschein für Speisen und Getränke im selben Wert. Der Gutschein wird allen Inhabern eines für die jeweilige Vorstellung gültigen Tickets vor Ort übergeben. Der Gutschein ist nicht erstattungsfähig und ist nur am Abend der jeweiligen Vorstellung an einem der Stände vor Ort gültig.

Öffnung des Geländes und Vorführungsbeginn

ÖFFNUNGSZEITEN

Bei Vorlage eines gültigen Tickets ist der Zugang zum Gelände von 19:00 bis 21:30 Uhr möglich. Die Zuschauer/innen werden gebeten, rechtzeitig einzutreffen, damit sich der Beginn der Vorführung nicht verzögert. Damit sich vor Beginn der Vorführung keine Warteschlangen bilden, die zu Verzögerungen führen könnten, wurde das Zeitfenster für die Ankunft sehr großzügig bemessen. So können die Zuschauer/innen so bequem wie möglich ihre individuelle Ankunftszeit wählen. Das Publikum kann das Veranstaltungsgelände verlassen und rechtzeitig zum Beginn der Filmvorführung wieder zurückkehren. Hierfür erhalten die Zuschauer/innen bei Ankunft auf dem Gelände ein farbiges Armband, mit welchem sie bei ihrer Rückkehr wieder Zugang zum Veranstaltungsort erhalten. Das Publikum wird allerdings gebeten, das Ticket ebenfalls bereitzuhalten (als Papierticket oder digitales Ticket auf dem Smartphone).

VORFÜHRUNGSBEGINN

Da für die Filmvorführungen eine ausreichende Dunkelheit gegeben sein muss, beginnen diese erst bei Sonnenuntergang, gegen 21:30 Uhr.

Die Filme werden auch bei Regen vorgeführt!

Zugang für Autofahrer/innen und technische Hinweise

ZUFAHRT UND ANORDNUNG

Die Zu- und Ausfahrt der Autos erfolgt der Reihe nach. Die Zuteilung der Stellplätze erfolgt gemäß den Anweisungen des Sicherheitspersonals. Es ist nicht möglich, einen bestimmten Stellplatz zu reservieren (Vergabe nach dem „First-come-first-served“-Prinzip). Die Stellplätze werden außerdem entsprechend der Größe der Autos zugeteilt:

  • Auto <1,60 m (Normalgröße)
  • Auto >1,60 m (Van, SUV, Allrad, Geländewagen usw.)

Die Größe Ihres Autos ist beim Ticketkauf anzugeben.

ABSTELLEN DES MOTORS UND AUSSCHALTEN DER SCHEINWERFER

Der Motor muss während der gesamten Dauer des Films abgestellt und die Scheinwerfer ausgeschaltet bleiben. Dies erfolgt zur Vermeidung von Umweltbelastungen, aber auch, damit für die anderen Teilnehmenden während der Filmvorführung die Klangkulisse und die Sicht nicht beeinträchtigt werden.

Normalerweise dauert es Stunden, bis sich eine Autobatterie durch den Betrieb eines Autoradios entlädt. Sollten Sie Probleme mit ihrer Autobatterie bekommen, so stellen wir Ihnen das erforderliche Material bereit, damit Sie das Gelände problemlos wieder verlassen können. 

TONÜBERTRAGUNG

Der Ton des Films wird über eine speziell eingerichtete UKW-Frequenz direkt an die Autoradios in den Fahrzeugen der Zuschauer/innen übertragen. Die Frequenz wird den Ticketinhaberinnen und -inhabern beim Betreten des Geländes bekanntgegeben.

AUTOMATISCHE ABSCHALTUNG oder SONSTIGES PROBLEM MIT DEM AUTORADIO

Zuschauer/innen, die Probleme mit ihrem Autoradio haben, werden gebeten, ein tragbares Radio mitzubringen, mit dem sie die UKW-Frequenz empfangen können. Sollten Sie Probleme mit dem Empfang oder der Wiedergabe des Tonsignals haben, so kommt Ihnen das vor Ort tätige Personal zu Hilfe.

AUSFAHRT

AUSFAHRT: Damit die Ausfahrt vom Gelände geordnet und so angenehm wie möglich erfolgen kann, werden die Zuschauer/innen gebeten, nach dem Ende des Films die Anweisungen des Personals vor Ort zu befolgen.

Zugang zum Lounge-Bereich mit Sitzecken für vier Personen

Inhaber/innen eines Tickets für den Lounge-Bereich mit Sitzecken für vier Personen erhalten bei Ankunft auf dem Gelände vier Armbänder. Die Sitzecken im Lounge-Bereich sind nummeriert und die Sitzplätze werden automatisch beim Erwerb des Tickets zugewiesen.

TONÜBERTRAGUNG

Der Ton des Films wird gezielt über Lautsprecher in Richtung des Lounge-Bereichs übertragen. Es ist nicht nötig, ein tragbares Radio mitzubringen.