Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Unterstützung für Gewerbetreibende und Kunstschaffende

Die Initiative „Art on the Streetwird in Zusammenarbeit mit der Union Commerciale (Wirtschaftsverband) der Stadt Luxemburg und der Online-Kunstplattform  Art Work Circle durchgeführt. Hierbei sollen leerstehende Geschäftslokale im Stadtzentrum sowie im Bahnhofsviertel dadurch belebt werden, dass in den Schaufenstern Kunstwerke von Kunstschaffenden aus Luxemburg und der Großregion ausgestellt werden.

Das Projekt

Die Stadt Luxemburg setzt sich bereits seit vielen Jahren dafür ein, günstige Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Entwicklung auf dem Stadtgebiet zu schaffen und das kulturelle Angebot zu diversifizieren. Das Konzept von  „Art on the Street“ besteht darin, Originalkunstwerke von Künstlerinnen und Künstlern aus Luxemburg und der Großregion in den Schaufenstern von Geschäftslokalen, Boutiquen und Läden in der Stadt Luxemburg auszustellen, die (in der Urlaubszeit, aufgrund von Renovierungsarbeiten, bis zur Neuvermietung usw.) leerstehen oder nicht genutzt werden.

Die Stadt und ihre Partner beabsichtigen mit diesem Projekt, die lokale Wirtschaft zu fördern und zu beleben. Gleichzeitig soll eine Kunstgalerie geschaffen werden, die Bürgern, Gästen und Besuchern der Hauptstadt rund um die Uhr zugänglich ist.

Durch dieses Projekt werden einerseits die leerstehenden und zur Vermietung angebotenen Geschäftslokale in Szene gesetzt, wodurch unter den Gewerbetreibenden eine neue Dynamik entsteht. Andererseits fördert  „Art on the Street“ das künstlerische Schaffen und verhilft den Künstlerinnen und Künstlern durch diese neue Plattform zu mehr Sichtbarkeit.
 

Sämtliche Exponate können käuflich erworben werden. Verkaufte Werke werden sofort durch neue ersetzt, damit die Kunstgalerie stets lebendig bleibt.
 

Die Gestaltung der Schaufenster – ein Vorteil für Eigentümer, Bauträger und Gewerbetreibende

Durch eine Teilnahme am Projekt

  • tragen Sie zur wirtschaftlichen und geschäftlichen Entwicklung der Stadt Luxemburg bei. 
  • leisten Sie einen Beitrag zur Förderung von Kunstschaffenden aus Luxemburg und der Großregion.
  • können Sie Ihre Geschäftslokale kostenlos aufwerten und dadurch Ihre Chancen steigern, schnell neue Mieter zu finden.
  • werden Ihre Geschäftslokale durch die Kommunikation über „Art on the Street“  beworben.
  • wird Ihr Name ins Projektprogramm aufgenommen, wodurch Ihr Geschäftslokal mühelos aufzufinden ist.


 „Art on the Street“  bringt für Eigentümer/innen und Gewerbetreibende keine Kosten mit sich. Sie müssen nur für die Instandhaltung der Schaufenster bzw. ihrer Räumlichkeiten während der Dauer der Ausstellungen aufkommen. 

Wie sieht das konkret aus?

Die nachstehenden Fotos von den Kunstwerken, die bereits in vier Schaufenstern im Stadtzentrum ausgestellt wurden, vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck. Begeben Sie sich aber am besten selbst auf Entdeckungsreise und suchen Sie die gestalteten Schaufenster im Stadtzentrum auf.

Anmeldung

Um diese neue Kunstgalerie ständig zu vergrößern und die Fußgängerzonen und Geschäftsstraßen der Hauptstadt noch attraktiver zu gestalten, hat die Stadt Luxemburg die Eigentümer von vorübergehend nicht genutzten Geschäftslokalen dazu aufgerufen, an der Initiative teilzunehmen.

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Eigentümern und Bauträgern von nicht genutzten Geschäftslokalen in der Stadt Luxemburg offen.

Die Teilnahmeregeln sowie die allgemeinen Bedingungen des Projekts finden Sie in den nachstehenden Teilnahmeunterlagen.

Weitere Informationen

Kontaktperson

Véronique Scheer
Verantwortliche Wirtschaftliche Entwicklung & Internationale Beziehungen

Ville de Luxembourg
Administration Centrale
Hôtel de Ville
L-2090 Luxembourg

E-Mail: vscheer@vdl.lu
Tel.: 4796-2927
Handy: 691 98 2927
Fax: 44 66 97