chantier icon
05.08.2022
Mobilität

Im Rahmen der Neugestaltung des Pont Jean-Pierre Buchler werden in der Nacht von Montag, 8. August (22:00 Uhr), auf Dienstag, 9. August 2022 (5:00 Uhr) dynamische Tests durchgeführt.

Diese Arbeiten erfordern die Sperrung des Pont Jean-Pierre Buchler zwischen der Place de la Gare und den westlichen Aus- und Zufahrtsstraßen der Pénétrante Sud während der gesamten Dauer der Arbeiten.

Für den aus Howald kommenden Verkehr ist die Zufahrt von der Route de Thionville zur Rocade de Bonnevoie weiterhin möglich. Die Ausfahrt von der Pénétrante Sud auf die Route de Thionville in Richtung Howald bleibt für den vom Rond-Point Gluck und der Stadt kommenden Verkehr ebenfalls zugänglich.

Der Service Circulation (Dienststelle Verkehr) sorgt für eine entsprechende Beschilderung und die Kennzeichnung der Umleitungsstrecke.

Es wird auf folgende Fahrplanänderungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln (AVL) hingewiesen:

  • Linie 28: Trotz der Umleitung zwischen dem Hauptbahnhof und Howald / Cloche d’Or können in beiden Fahrtrichtungen alle Haltestellen bedient werden. Es ist jedoch mit längeren Fahrtzeiten zu rechnen.
  • Linie 29: Die Linie wird über die Rocade de Bonnevoie umgeleitet. In Richtung Flughafen und Senningerberg „Charlys Statioun“ wird die Haltestelle „Gare Centrale“ (Quai 1) gestrichen. Ersatzhaltestellen: „Gare-Rocade“ (Quai 1) und „Al Avenue“ (Quai 1). In Richtung Bonneweg „Lycée Technique“ werden die Haltestellen „Wallis“ (Quai 1) und „Gare Centrale“ (Quai 2) gestrichen und durch die Haltestelle „Gare-Rocade“ (Quai 2) ersetzt.