Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Mobilitätswoche: Pilotprojekt „Pedibus“

Pedibus
22.09.2021
Mobilität

Mit Beginn des neuen Schuljahrs 2021/2022 startet die Stadt das Pilotprojekt „Pedibus“, das Kindern ab dem Zyklus 1.1 die Möglichkeit bietet, gemeinsam mit Freundinnen und Freunden sowie umgeben von Begleitpersonen sicher zu Fuß zur Schule zu gehen.

Der gesunde, sichere und umweltfreundliche „Pedibus“ hat – mit Ausnahme eines Motors – alle Eigenschaften eines traditionellen Schulbusses:

  • verschiedene Linien und ein ganz bestimmtes Ziel, nämlich die Schule im Stadtviertel
  • feste Haltestellen, die durch Schilder gekennzeichnet sind, damit jedes Kind sich dem „Pedibus“ an der Haltestelle anschließen kann, die seinem Zuhause am nächsten liegt
  • festgelegte Fahrzeiten
  • „Fahrer/innen“, die die Kinder in Empfang nehmen und zur Schule und wieder zurück begleiten (für jede Gruppe gibt es mindestens zwei Begleitpersonen).

Mit diesem Pilotprojekt verfolgt die Stadt Luxemburg mehrere Ziele: Sie fördert die sanfte Mobilität (im Speziellen die Fortbewegung zu Fuß), sie sorgt in Schulnähe für mehr Sicherheit, da es hier zu einer geringeren Pkw-Nutzung kommt, sie sensibilisiert die Kinder schon in jungen Jahren sowohl für Sicherheit im Straßenverkehr als auch für den Umweltschutz und sie fördert den Zusammenhalt zwischen den Einwohner/innen des jeweiligen Viertels.