Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Erweiterung der Kläranlage Beggen

Extension de la station d’épuration de Beggen
27.10.2021
Politik und Verwaltung

In der Kläranlage Beggen werden die Abwässer der Stadt Luxemburg, der Gemeinden Bartringen, Strassen und Leudelingen sowie der Ortschaft Roedgen (Gemeinde Reckingen/Mess) und des Westteils von Findel (Gemeinde Sandweiler) aufbereitet.

Eine Anpassung der Kapazität der Kläranlage Beggen ist erforderlich geworden, um auf die starke städtische Entwicklung in dem Einzugsgebiet zu reagieren. Die Zunahme der Wohnbevölkerung wird durch die vielen Pendler/innen und Grenzgänger/innen, die täglich zur Arbeit nach Luxemburg fahren, weiter verschärft.

Um die Wasserläufe in einem guten Zustand zu erhalten, hat das Wasserwirtschaftsamt (Administration de la Gestion de l’Eau) im Übrigen die Einführung strengerer Grenzwerte vorgesehen. Des Weiteren muss nun eine Vorrichtung bereitgestellt werden, mit der Mikroverunreinigungen aus dem Abwasser der Kläranlage entfernt werden.

Mit der umfassenden Erweiterung der Kläranlage Beggen wird darauf abgezielt, diese Maßgaben über einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren einzuhalten. Die Verarbeitungskapazität der Kläranlage wird von 210 000 auf 450 000 Einwohnerwerte erhöht.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

338, rue du Rollingergrund
L-2442 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr

Bereitschaftsdienst

4796-3003