Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Eröffnung des ersten Pop-up-Stores im Bahnhofsviertel

Ouverture du pop-Up "Sneaker"
26.04.2021
Politik und Verwaltung

In der Oberstadt hat sich das Konzept der Pop-up-Stores bereits durchgesetzt und erfreut sich großer Beliebtheit. Deshalb war es Bürgermeisterin Lydie Polfer und Serge Wilmes, Erster Schöffe mit Zuständigkeit für den innerstädtischen Handel, eine besondere Freude, am 26. April 2021 den ersten Pop-up-Store in der Avenue de la Gare zu eröffnen.

Dies ist eine Premiere für die Stadt, die im Dezember 2020 das Projekt „Mon quartier – Mon commerce“ / „Mäi Quartier – Mäi Buttek“ vorgestellt hat. Hiermit soll der Handel im Stadtviertel wieder mehr gestärkt werden und die Attraktivität des Einkaufszentrums am Hauptbahnhof gesteigert werden. Infolge des Aufrufs zur Einreichung von Bewerbungen hat die Stadt beschlossen, den neuen Pop-up-Store in der Avenue de la Gare Nr. 44 bis zum 15. Juli 2021 an „The Plug“ zu vergeben.

Dieser Concept Store hat sich ausschließlich der Vermarktung von Turnschuhen bzw. „Sneakers“ verschrieben. In dem 200 m² großen Verkaufslokal werden nur Exemplare in limitierter Auflage angeboten, was die Schuhe zu begehrten Sammlerstücken macht. Die drei Jungunternehmer, die mit „The Plug“ eine bisher vorhandene Lücke auf dem luxemburgischen Markt schließen, treiben ihr Projekt mit Leidenschaft voran und haben erst kürzlich ein Geschäft in Hamburg eröffnet.

Ziel des Konzepts der Pop-up-Stores ist es, zu einem diversifizierten kommerziellen Angebot in der Stadt beizutragen und gleichzeitig Unternehmer/innen zu unterstützen, die ein Geschäft eröffnen möchten.

Teilnahme am Projekt „Mon quartier – Mon commerce“ / „Mäi Quartier – Mäi Buttek“

Das Konzept der Pop-up-Stores und das Projekt der Schaufensterdekorationen soll schrittweise auf die anderen Stadtviertel ausgeweitet werden. Daher wendet sich die Stadt nun an die Eigentümer/innen von vorübergehend leerstehenden Geschäften.

Alle Eigentümer/innen, die mehr Informationen zu einer eventuellen Teilnahme am Projekt wünschen, werden gebeten, sich an den Service Développement économique et commercial (Dienststelle Entwicklung von Wirtschaft und Handel) der Stadt zu wenden.

Tel.: +352 4796-5000 (montags bis freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr) / E-Mail: dec@vdl.lu

Kontakt

13, rue Notre-Dame
L-2240 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9:00 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 17:00 Uhr