Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Eröffnung der „Pop-up-Stores“ in der Rue Philippe II

Inauguration des deux pop-up stores rue Philippe II le 02 décembre 2019
02.12.2019
Politik und Verwaltung

Am heutigen Montag, den 2. Dezember 2019 eröffneten Lydie Polfer, Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg, und Serge Wilmes, Erster Schöffe mit Zuständigkeit für den Handel in der Stadt die beiden „Pop-up-Stores“ in der Rue Philippe II. Infolge des Aufrufs zur Einreichung von Bewerbungen Mitte-September gingen bei der Stadt etwa 40 Dossiers ein. „Bricks4Kidz“ und „BOTARI“ wurden für diese erste Auflage der „Pop-up-Stores“ ausgewählt. 

  • „Bricks4Kidz“ (38, rue Philippe II) ist eine Kreativwerkstatt, in der Eltern ihre Kinder zu einem spielerischen und zugleich lehrreichen Workshop anmelden können, während sie im Stadtzentrum ihre Einkäufe tätigen. Darüber hinaus organisiert „Bricks4Kidz“ Geburtstagsfeiern, Eltern-Kind-Workshops, thematische Workshops für Kinder (Karneval, Halloween, Weihnachten usw.), Kurse während der Schulferien und Teambuilding-Aktivitäten für Erwachsene.
  • „BOTARI“ (40, rue Philippe II) ist zugleich eine Boutique und eine Galerie. In dem Geschäft werden einerseits exklusive oder künstlerische Stücke (nachhaltige Modeartikel, Accessoires junger Designer, Porzellan, handgemachte Parfums usw.) verkauft. Sie haben aber auch die Gelegenheit, die Designer/innen, Künstler/innen und Kunsthandwerker/innen bei verschiedenen vor Ort organisierten Veranstaltungen persönlich kennenzulernen.

Die beiden Geschäfte „Bricks4Kidz“ und „BOTARI“ werden bis Ende April 2020 in der Rue Philippe II zu finden sein.