grande fête foraine Schueberfouer
03.08.2022
Politik und Verwaltung

Aufgrund des großen Anklangs dieses Projekts, seit es 2011 ins Leben gerufen wurde, arbeiten die Stadt Luxemburg und die Caves Bernard-Massard anlässlich der Schueberfouer 2022 nun zum zehnten Mal in Folge zusammen und haben eine spezielle Cuvée gekeltert. So werden etwa 1500 Flaschen mit dem von Lynn Schiltz entworfenen Logo der Schueberfouer bei der Ausgabe 2022 des großen Jahrmarkts zum Verkauf angeboten, und zwar ausschließlich auf dem Glacis-Feld.

Dabei werden für jede verkaufte Flasche 0,50 € von den Caves Bernard-Massard an einen Wohltätigkeitsverein gespendet. In diesem Jahr wird die eingenommene Summe an die Vereinigung EDS Lëtzebuerg (EDS – Ehlers-Danlos-Syndrom) gespendet. Dieser 2021 gegründete Verein initiiert und betreut Projekte für Menschen mit dem Ehlers-Danlos-Syndrom, einer seltenen und in Luxemburg wenig bekannten genetischen Erkrankung. EDS Lëtzebuerg hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Information und Aufklärung der breiten Öffentlichkeit über das Ehlers-Danlos-Syndrom zu fördern, den Betroffenen sowie ihren Familien und Angehörigen zu helfen und zur Verbreitung von Informationen über die Früherkennung und Behandlungsmethoden dieser heterogenen Gruppe genetisch bedingter Krankheiten beizutragen, die durch eine krankhafte Bindegewebsschwäche gekennzeichnet sind.