Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Coronavirus COVID-19 – Neuer vorläufiger Fahrplan für die AVL-Buslinien

Bus neige
22.12.2020
Mobilität

Die Stadt Luxemburg weist die Öffentlichkeit und die Fahrgäste der öffentlichen Verkehrsmittel darauf hin, dass es aufgrund der neuen, von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie ab Montag, den 28. Dezember 2020 zu Änderungen am aktuellen Fahrplan der städtischen Buslinien kommen wird.

Die Änderungen betreffen die Intervalle einiger Buslinien, die nach dem neuen vorläufigen Fahrplan wie folgt verkehren:

  • Änderungen beim Fahrplan der Linien 8, 11 und 30 am Samstag: die Busse fahren nun in Intervallen von 20 Minuten (statt alle 15 Minuten);
  • Änderungen beim Fahrplan der Linie 12 von Montag bis Samstag: die Busse fahren nun in Intervallen von 20 Minuten (statt alle 15 Minuten);
  • Änderungen beim Fahrplan der Linie 15 von Montag bis Freitag: die Busse fahren nun in Intervallen von 20 Minuten (statt alle 15 Minuten);
  • Linie 17: längere Intervalle (alle 20 Minuten) zwischen 9:00 und 15:30 Uhr sowie nach 19:15 Uhr; den restlichen Tag über gilt der normale Fahrplan. Samstags verkehrt die Linie nicht;
  • Änderungen beim Fahrplan der Linie 18 von Montag bis Freitag: die Busse fahren nun in Intervallen von 10 Minuten (statt alle 7–8 Minuten);
  • Linie 19: längere Intervalle (alle 30 Minuten statt alle 20 Minuten) von Montag bis Freitag. Samstags verkehrt die Linie nicht;
  • Änderungen beim Fahrplan der Linie 20 von Montag bis Freitag: Intervalle von 15 Minuten zu den Hauptverkehrszeiten (7:30–9:00 Uhr und 16:30–18:30 Uhr); den restlichen Tag über fahren die Busse in Intervallen von 20 Minuten (statt wie bisher alle 10–15 Minuten);
  • Änderungen beim Fahrplan der Linie 22 von Montag bis Freitag: Intervalle von 10 Minuten zu den Hauptverkehrszeiten; den restlichen Tag über fahren die Busse in Intervallen von 15 Minuten (statt wie bisher den ganzen Tag über alle 10 Minuten);
  • Änderungen beim Fahrplan der Linie 26 von Montag bis Freitag: die Busse fahren den ganzen Tag über in Intervallen von 20 Minuten; keine kürzeren Intervalle zu den Hauptverkehrszeiten;
  • Linie 31 verkehrt nach dem neuen Fahrplan samstags nicht.
  • Der Betrieb des City Shopping Bus wird bis auf Weiteres eingestellt.

Der Service Autobus (Dienststelle Busse) erinnert daran, dass das Tragen eines Mundschutzes in den öffentlichen Verkehrsmitteln zwingend erforderlich ist.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

63 rue de Bouillon
L-1248 Luxembourg

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag (Anrufzentrale)

8:00 bis 18:00 Uhr