Zum Hauptinhalt gehen
Menü

Baustellenbesuch - Renaturierung des Petruss-Tals

visite peitruss
21.09.2021
Politik und Verwaltung

Während der gesamten Dauer der Bauarbeiten ist der Zugang für Fußgänger/innen und Radfahrer/innen gewährleistet. Entsprechende Umleitungsschilder werden angebracht.

Aufwertung des Ökosystems

Die ökologische Aufwertung des Petruss-Tals hat in erster Linie zum Ziel, die beeinträchtigten und künstlich umgebauten Ökosysteme zu verbessern und zu einem natürlicheren Zustand zurückzuführen. In diesem Zusammenhang müssen die natürlichen Bedingungen des Wasserlaufs insbesondere dadurch wiederhergestellt werden, dass das Betonbett entfernt und ein natürlicher Wasserlauf angelegt wird. Hierdurch kann das Gleichgewicht der Pflanzen- und Tierwelt, des Nährstoffhaushalts und des Wassers verbessert werden. Zu diesem Zweck müssen heimische Gewächse angepflanzt, aber auch einige Bäume gefällt werden. Diese Maßnahme ermöglicht außerdem eine Ausweitung der Biotope in der urbanen Umgebung, wodurch für zahlreiche Pflanzen und Tiere ein dauerhafter Lebensraum geschaffen wird.

Auf der Höhe des Spielplatzes und der Minigolfanlage wird ein Erholungsbereich angelegt, der die Lebensqualität erhöhen und der Bevölkerung und den Gästen mehr Raum für Ruhe und Entspannung bieten soll.

Die ökologische Aufwertung der Petruss – ein Projekt in zwei Phasen

Die geplante Renaturierung der Petruss und die Neugestaltung der angrenzenden Parkanlage werden in zwei räumlich und zeitlich getrennten Bauphasen durchgeführt.

Das Gesamtprojekt umfasst verschiedene Teilprojekte, die teilweise unabhängig voneinander umgesetzt werden können. Einige sind indessen räumlich miteinander verbunden und erfordern komplexe Bauabläufe. Diese Arbeiten umfassen die Neugestaltung der Landschaftsarchitektur und die Neubepflanzung des direkten Gewässerumfelds und des angrenzenden Parkgeländes, die Renaturierung des Flussbetts und des direkten Gewässerumfelds, die Neugestaltung der Infrastruktur und der Ingenieurbauten, den Bau einer „First Flush“-Anlage sowie die Umsetzung von Maßnahmen zur Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.

Die
Dienststelle kontaktieren

Kontakt

132, rue de Reckenthal

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

7:00 bis 16:00 Uhr