Visite presse - ban de gasperich
11.05.2022
Stadtplanung und Wohnraum

Am Dienstag, den 10. Mai 2022 luden Bürgermeisterin Lydie Polfer und der Erste Schöffe Serge Wilmes Mitglieder der Presse dazu ein, sich vor Ort ein Bild von dem Projekt zur Gestaltung des öffentlichen Parks, den Zielen des Vorhabens, dem Landschaftskonzept sowie dem Fortschritt der Arbeiten zu verschaffen.

Der öffentliche Park am Ban de Gasperich wird angelegt, um ein Freizeit- und Erholungsgebiet für die Anwohner/innen des Stadtviertels, die Schülerschaft der neuen Schulanlage und die im Gewerbegebiet des Bezirks tätigen Personen zu schaffen.

Mit verschiedensten Ausstattungselementen und einem Fokus auf Biodiversität wollen die Projektverantwortlichen den künftig größten Park der Stadt Luxemburg, der sich am Ban de Gasperich über eine Gesamtfläche von 16,6 ha erstrecken wird, auch zu einer Attraktion für Tourismusreisende, die Bürger/innen der Stadt sowie Gäste aus dem gesamten Großherzogtum machen, die in einer angenehmen, modernen und multifunktionalen Grünanlage Kraft tanken wollen.